550-ostafrika-eritrea-kinder

Hunger Ostafrikaarche noVa bereitet Lebensmittelverteilung vor

15-07-2011

arche noVa wird am Horn von Afrika aktiv. Die Dresdner Hilfsorganisation unterstützt im äthiopischen Grenzgebiet die von der Hungersnot betroffenen Menschen mit einer Nahrungsmittellieferung. Die Hilfsgüterverteilung durchführen soll die Partnerorganisation AFAR Pastoralist Development Association (Addis Abeba), die seit Jahren im Grenzgebiet zwischen Äthiopien und Eritrea im Bereich Bildung, Nahrung, Wasser und Gesundheit humanitäre Hilfe leistet. Die Finanzmittel für diese erste Aktion von arche noVa im afrikanischen Dürregebiet stammen aus dem arche noVa Nothilfefonds und aus dem Nothilfefonds von Aktion Deutschland Hilft, wo arche noVa Mitglied ist.

„Es ist uns ein großes Anliegen, einen eigenen Beitrag zu der internationalen Hilfsaktion im afrikanischen Dürregebiet zu leisten. Aus Berichten unserer Partner wissen wir, wie dramatisch die Lagen gerade in der Region Afar ist“, begründet Sven Seifert, geschäftsführender Vorstand von arche noVa, die Verteilaktion vor Ort. Seit März blieben in der Tiefebene die Regenfälle aus. Die Flussläufe sind ausgetrocknet, so dass die Hirten zu großen Wanderungsbewegungen gezwungen sind. Auf dem lokalen Markt sind die Lebensmittelpreise bereits um ein Vielfaches angestiegen.

Besonders schwierig ist die Lage an der äthiopisch eritreischen Grenze, die im Juni von einer Aschewolke überzogen wurde. Der Vulkan Nabro ist nach 10.000 Jahren erstmals ausgebrochen. In der abgelegenen Tiefebene des Afra-Dreiecks liegt nunmehr eine Ascheschicht auf der trotz Dürre noch existierenden Pflanzendecke und den letzten verbliebenen Wasserlöchern.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!

Dürre und Hungersnot: Spenden für Ostafrika © Aktion Deutschland Hilft