Podcast who caresBurkina Faso: Endlich kostenfrei zum Arzt

"Als ich in diesem Waisenhaus gearbeitet habe, konnte ich überhaupt nichts ändern. Ich habe nur diese krasse Situation gesehen und mich hilflos gefühlt. Aber es war mein Antrieb, in meinem Berufsleben genau da anzusetzen und wirklich etwas ändern zu können."
Kristina Rauland-Yambré

Folge 3: Jetzt reinhören!


Kristina Rauland-Yambré von Help – Hilfe zur Selbsthilfe und ihr Team haben es geschafft. Mit ihrem Pilotprojekt haben sie dazu beigetragen, dass Schwangere und Kleinkinder in Burkina Faso nun kostenlos medizinisch behandelt werden. Das beschloss der 2016 gewählte Präsident.

Kristina hat erreicht, was sie sich immer erhofft hat: Die Zustände in dem afrikanischen Land nachhaltig verändern. Die viele Mühe war es wert. Sie erzählt uns die ganze Geschichte hinter ihrem Engagement bei unserer Bündnisorganisation Help.

Und sie nimmt uns mit nach Ouagadougou, die Hauptstadt von Burkina Faso, wo sie seit über zehn Jahren mit ihrer Familie lebt.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!