Kondolenzspenden
© Aktion Deutschland Hilft/Trappe

Aktiv helfenTrauer- und Kondolenzspenden

Hoffnung spenden!

Dem Tod eines nahestehenden Menschen stehen wir fassungslos und voller Schmerz gegenüber. Gleichzeitig müssen viele Dinge bedacht und geregelt werden, um Beerdigung und Nachlass zu organisieren. Dafür, dass Sie in dieser schweren Zeit die Arbeit unseres Bündnisses unterstützen, sind wir Ihnen überaus dankbar. Den Menschen, die durch Naturkatastrophen oder humanitäre Krisen in Not geraten sind, schenkt Ihre Unterstützung Hoffnung. Wenn Sie auf Kranz- oder Blumenspenden verzichten und stattdessen zu Spenden für Katastrophenopfern aufrufen, können Sie im Sinne des Verstorbenen und in seinem Namen Gutes tun. Für das Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen, danken wir Ihnen herzlichst.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung Ihrer Kondolenzspende. Sie können direkt auf unser Konto spenden lassen oder ein Sonderkonto einrichten. In unserer Servicebox haben wir Ihnen verschiedene Informationsmaterialien zusammengestellt, damit Sie sich für einen passenden Spendenweg entscheiden können.

Unsere Bitte an Sie:

Bitte informieren Sie uns kurz über Ihren Spendenaufruf. Wir können dann die Kondolenzspenden mit Ihrem Kennwort direkt einordnen und einen reibungslosen Ablauf gewährleisten.

Unsere Bitte an Bestattungsunternehmen:

Oft wissen Sie als erster, dass es einen Spendenaufruf zu Gunsten von Aktion Deutschland Hilft gibt. Bitte senden Sie uns einen Trauerbrief oder die Todesanzeige, damit wir den Angehörigen kondolieren können.

Servicebox

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!