Aufnahmekriterien für Mitglieder
© Aktion Deutschland Hilft/Loeffke

Wir über unsAufnahmekriterien für Mitglieder

Aktion Deutschland Hilft ist das Bündnis renommierter deutscher Hilfsorganisationen, die nach großen Katastrophen gemeinsam schneller helfen. Das Bündnis besteht aus 13 Mitgliedsorganisationen, 11 weitere Hilfsorganisationen sind über den Paritätischen Gesamtverband angeschlossen. Alle Organisationen des Bündnisses verfügen über fundierte und langjährige Erfahrung in der Not- und Katastrophenhilfe.

 

Gemeinnützige Organisationen mit Sitz in Deutschland können Mitglied werden, wenn sie die folgenden Aufnahmekriterien erfüllen:

  • seit mehr als 5 Jahren in der Humanitären Hilfe im Ausland tätig sind,
  • in eigener Verantwortung auf nationaler Ebene über zu finanzierende Maßnahmen entscheiden, sowie die sachliche und rechnerische Durchführung und Berichterstattung sicherstellen,
  • die von der "Aktion Deutschland Hilft" festgelegten Grundsätze, insbesondere die Bestimmungen zur Prüfung, anerkennen,
  • sich zur Einhaltung des Verhaltenskodex von "VENRO" zur wahren, eindeutigen und sachlichen Werbung in Wort und Bild verpflichten (VENRO-Verhaltenskodex),
  • sich zur Einhaltung der folgenden Standards und Vereinbarungen der Hilfe verpflichten:
  • "Verhaltenskodex für die internationale Bewegung vom Roten Kreuz und Roten Halbmond und nichtstaatlicher Hilfswerke in der Katastrophenhilfe",
  • "zwölf Grundregeln der deutschen Humanitären Hilfe im Ausland" und
  • "Kriterien für Personaleinsätze in der Humanitären Hilfe" des Koordinierungsausschuss Humanitäre Hilfe
  • "Sphere-Projekt" (www.sphereproject.org),
  • "NGDO-Charter" (Basic Principles of Development and Humanitarian Aid NGOs in the European Union (NGO-Charter),
  • "Guidelines for drug Donations" (Hrsg. WHO, Caritas Internationalis, ICRC u.a.; revidierte Fassung 1999)
  • "Leitlinien für Gerätespenden" (Hrsg. FAKT/Fördergesellschaft für Angepasste Techniken, Evangelisches Missionswerk in Deutschland, Misereor; Stuttgart 1998)
  • "Nachhaltigkeit der Humanitären Hilfe" (VENRO-Arbeitspapier Nr.8, September 1999)
  • Mitglied im "Koordinierungsausschuss Humanitäre Hilfe" oder der "Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrtspflege" sind,
  • nicht zur generellen Abgabe von Spenden an internationale Dachorganisationen verpflichtet sind und
  • von Regierungs- und UN-Organisationen unabhängige Nichtregierungsorganisationen sind und auch die Förderung von UN- oder Regierungsorganisationen nicht zum Ziel haben.
  • Eine wohlbegründete Ausnahme unter den Mitgliedsorganisationen stellt der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband dar, welcher als Verband selbst nicht die Aufnahmekriterien erfüllt. Jedoch wird auch kleineren Organisationen, die im Paritätischen Wohlfahrtsverband Mitglied sind, die Teilnahme bei Aktion Deutschland Hilft ermöglicht.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!