DatenschutzhinweisDatenschutz & Sicherheit

Wir möchten, dass sie wissen, welche Daten wir über Sie speichern und wie wir sie verwenden. Dies betrifft alle so genannten personenbezogenen Daten, also beispielsweise Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, die Höhe Ihrer Spende, Ihre IBAN und weitere.

Als gemeinnütziger Verein unterliegen wir den einschlägigen Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Diese Datenschutzerklärung besteht aus zwei Teilen: einer Kurzfassung, die Ihnen knapp zusammengefasst darlegt, wie wir mit ihren Daten umgehen und der ausführlichen Darstellung, die alle gesetzlich geforderten Informationen einschließlich Ihrer formalen Rechte enthält.

Sie gilt für die Website aktion-deutschland-hilft.de, sämtliche Subdomains und eine Reihe von aktionsbezogenen Websites, die durch Aktion Deutschland hilft e. V. betrieben werden.

Datenschutzerklärung: Allgemeine Aspekte

Kurzfassung

Diese Website wird durch Aktion Deutschland Hilft e.V., Willy-Brandt-Allee 10-12, 53113 Bonn betrieben. Wir wollen dadurch unsere Arbeit bekanntmachen und möglichst viele Spenden für unsere Hilfsprojekte sammeln.

Dabei sind wir einzig unserem mildtätigen Zweck verpflichtet und wollen Ihnen nichts verkaufen. Auch verkaufen wir keine personenbezogenen Daten an Dritte.

Um Spenden bestmöglich einsetzen zu können, versuchen wir allerdings, unsere Reichweite zu erhöhen und herauszufinden, welche Werbemaßnahmen erfolgreich sind und welche nicht. Zu diesem Zweck verwenden wir auch verschiedene Formen der Reichweitenmessung, allerdings nur, wenn Sie explizit eingewilligt haben.

Ihre Daten verwenden wir nur für den gedachten Zweck – wenn Sie uns zum Beispiel einen Betrag spenden, veranlassen wir die korrekte Zahlungsabwicklung und Verbuchung. Für alle unsere Prozesse legen wir zudem fest, wie lange die Daten erforderlich sind und löschen sie anschließend sicher. Bei Beschwerden oder Problemen sprechen Sie uns bitte an. Die ausführliche Darstellung unserer Datenverarbeitung finden Sie in den folgenden Abschnitten.

Unsere Datenerfassung

Bei der Nutzung unserer Website werden technisch bedingt immer Zugriffsdaten erfasst, die durch den Aufruf unserer Seiten entstehen. Dazu gehören im wesentlichen IP-Adresse, aufrufende Seite, aufgerufene Seite, Datum, Uhrzeit und übertragene Datenmenge.

Abhängig von Ihrer Einwilligung werden Daten für die Reichweitenmessung erfasst. Die genaue Beschreibung finden Sie unter dem Abschnitt:

  • Cookies und Tracking


Wir verweisen auf unseren Seiten auch auf Angebote anderer Anbieter. Die Beschreibung der hiermit verbundenen Datenerfassung finden Sie unter dem Abschnitt:

  • Verlinkung fremder Angebote


Alle weiteren Datenerfassungen hängen davon ab, wie Sie unsere Website nutzen. Die Beschreibung der Datenerfassung für die folgenden Prozesse finden Sie in den entsprechenden Abschnitten:

  • Soziale Netzwerke
  • Kontaktformulare
  • Newsletter
  • Spenden und Fördern
  • Geldauflagen
  • Bewerbungen
  • Fotos

Unsere Datennutzung

Zugriffsdaten nutzen wir für die Bereitstellung und für den sicheren Betrieb unserer Website. Ohne diese Daten sind ein korrekter Aufruf und die Anzeige von Seiten nicht möglich.

Alle anderen Daten verwenden wir zu den von Ihnen explizit oder implizit gewünschten Zwecken (z. B. Zusendung gewünschter Informationen oder Verbuchung Ihrer Spende). Die Nutzungsbeschreibung zu den folgenden Prozessen finden Sie in den entsprechenden Abschnitten:

  • Cookies und Tracking
  • Verlinkung fremder Angebote
  • Soziale Netzwerke
  • Kontaktformulare
  • Newsletter
  • Spenden und Fördern
  • Geldauflagen
  • Bewerbungen
  • Fotos

Zweck und Rechtsgrundlagen

Die Nutzung der technisch erforderlichen Zugriffsdaten erfolgt auf Grundlage einer Abwägung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO: Sie fordern die Anzeige unserer Webseiten an und unser Server kann Ihnen diese Anzeige nur sicher unter Verwendung der Zugriffsdaten bereitstellen.

Diese Daten dienen uns auch, um die Sicherheit unserer Systeme zu garantieren. Dies schließt die Verhinderung und Aufklärung von Straftaten durch Datenanalysen ein, die zur Erkennung möglichen Missbrauchs dienen. Daher stützen wir die Verarbeitung auf eine Abwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um unsere berechtigten Interessen zu wahren.

Ganz generell gehen wir davon aus, dass alle von Ihnen selbst aktiv übermittelten Daten (z.B. zur Kontaktaufnahme oder zur Spendenabwicklung) entweder auf einer impliziten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO) oder auf einem vertragsähnlichen Verhältnis (Art. 6 Abs. 1lit. b DSGVO) beruhen.

Darüber hinaus verarbeiten ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (zum Beispiel aufsichtsrechtlicher Vorgaben, Handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflicht). Rechtsgrundlage hierfür ist dann die jeweilige gesetzliche Regelung in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Sollte in seltenen Fällen die Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten erforderlich sein, holen wir zuvor Ihre Einwilligung nach Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO in Verbindung mit Art. 7 DSGVO ein.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung in folgenden Prozessen finden Sie in den entsprechenden Abschnitten:

  • Cookies und Tracking
  • Verlinkung fremder Angebote
  • Soziale Netzwerke
  • Kontaktformulare
  • Newsletter
  • Spenden und Fördern
  • Geldauflagen
  • Bewerbungen
  • Fotos

Sichere Aufbewahrung und Löschung

Zum Schutz ihrer Daten ergreifen wir nach dem Stand der Technik wirksame Sicherheitsmaßnahmen, um die Vertraulichkeit sicherzustellen. Der Datenaustausch mit unserer Website erfolgt verschlüsselt. Dies erkennen Sie an dem Kürzel HTTPS (Hypertext Transfer Protokoll Secure) in der Adressleiste ihres Browsers. Sowohl unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch alle im Auftrag tätigen Personen sind zudem ausdrücklich auf den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

Generell löschen wir ihre Daten, sobald sie für die benannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und eventuell bestehende gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre.

Spenderinnen und Spender gelten als inaktiv, wenn sie zehn Jahre lang weder gespendet noch auf andere Weise mit uns in Kontakt getreten sind. Ihre Daten werden dann gelöscht. E-Mail-Kommunikation wird drei Jahre nach dem letzten Kontakt mit einer Person archiviert und nach weiteren sieben Jahren gelöscht, sofern es in der Zwischenzeit keine erneute Kommunikation gab.So lange Ansprüche gegen unseren Verein geltend gemacht werden können, bewahren wir die hiermit verbundenen Daten bis zum Ablauf der entsprechenden gesetzlichen Verjährungsfrist auf. Personenbezogene Daten, die für einen bestehenden Rechtsstreit von Bedeutung sind, bewahren wir bis zum Abschluss des Rechtsstreits auf.Löschregeln für die Verarbeitung in folgenden Prozessen finden Sie in den entsprechenden Abschnitten:

  • Cookies und Tracking
  • Verlinkung fremder Angebote
  • Soziale Netzwerke
  • Kontaktformulare
  • Newsletter
  • Spenden und Fördern
  • Geldauflagen
  • Bewerbungen
  • Fotos

Datenempfänger

Im Wesentlichen sind Empfänger Ihrer Daten neben uns selbst lediglich die von uns datenschutzkonform beauftragte Auftragsverarbeiter. Bei einigen Prozessen geben wir Ihre Daten weiter, wenn dies eine Rechtsvorschrift verlangt oder uns dazu berechtigt (z.B. bei Geldauflagen).

Potenzielle Empfänger ihrer Daten führen wir im Folgenden zusammen mit den jeweiligen Zwecken auf:

Art der DatenempfängerZwecke der Datenübermittlung
Call CenterTelefonische Bedankung und Spendenaufrufe im Auftrag
LettershopDruck und Versand von Dankesbriefen, Spendenbescheinigungen und Einladungen im Auftrag
Fundraise-DienstleisterUnterstützung bei der Spendenbuchhaltung, beim Spenderservice, bei der Adress- und Verteilerpflege und bei der Verwaltung von Geldauflagen im Auftrag.
Marketing- und Fundraising-AgenturenUnterstützung beim Internetauftritt und beim Versand und Spendenaufrufen im Auftrag.
Dienstleister InternetauftrittEinwilligungsmanagement, pseudonymisierte Reichweitenmessung, Conversion-Tracking etc. – Näheres siehe Abschnitt Cookies und Tracking
Dienstleister NewsletterZustellung von Newslettern, Verwaltung von Abonnements, Analyse der Öffnungsraten
EntsorgungsunternehmenEntsorgung von Akten und Datenträgern im Auftrag
RechtsanwälteAnwaltliche Dienstleistungen
RichterGesetzlich geforderte Rückmeldung über die Begleichung einer Geldauflage

 

Ihre Rechte und Ansprechpartner

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist:

Aktion Deutschland Hilft e. V.
Bündnis deutscher Hilfsorganisationen
Willy-Brandt-Allee 10-12
53113 Bonn
Telefon: 0228 / 242 92 444
service(at)aktion-deutschland-hilft.de

Unsere Datenschutzbeauftragte, Frau Karin Schuler, erreichen Sie per E-Mail unter datenschutz(at)aktion-deutschland-hilft.de.

Sie können jederzeit unter den genannten Kontaktdaten alle Datenschutzanliegen vorbringen. Insbesondere können Sie Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten verlangen. Auf Anfrage übermitteln wir Ihnen Ihre bei uns gespeicherten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format, das Sie zur Weiterverarbeitung nutzen können.

Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten oder, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, die Berichtigung, Einschränkung oder die Löschung Ihrer Daten zu fordern. Sie haben Widerspruchsrechte im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, die Sie in Art. 13 und Art. 21 DSGVO näher bezeichnet finden.

Der Verwendung ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung oder der Marktforschung können Sie jederzeit formlos widersprechen. Wenn Sie ein Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung geltend machen wollen, die wir auf Grundlage einer Interessensabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), werden wir Ihren Widerspruch unverzüglich prüfen über das Ergebnis in Kenntnis setzen.

Zudem haben Sie das Recht, sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf

Datenschutzerklärung: Spezialaspekte

Cookies und Tracking

Wenn Sie unsere Website erstmalig besuchen, bitten wir Sie, Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen. Sie können durch das verwendete Consent Management Tool Piwik Pro ihre Zustimmung erteilen, aber auch jederzeit widerrufen. Darüber hinaus können Sie über Ihre Browser-Einstellungen das Setzen sämtlicher, auch technisch erforderlicher Cookies, ablehnen. Dann sind möglicherweise bestimmte Funktionen der Website nicht nutzbar.

Die Einsatzzwecke von Cookies und die verwendeten Tracking-Arten beschreiben wir in den folgenden Abschnitten.

Technisch notwendige Cookies
Einige Funktionen der Website, wie z.B. das Spenden oder die Datenschutz-Einstellungen können ohne den Einsatz von Cookies nicht ordnungsgemäß angezeigt oder verwendet werden. Dazu gehören auch Cookies, die durch unsere Einwilligungsmanagement-Software Piwik Pro gesetzt werden um die Datenschutz-Konformität der Webseite zu gewährleisten.

Der Einsatz dieser Cookies ist daher erforderlich für die Bereitstellung unseres Website-Angebots und stützt sich auf eine Abwägung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bei der unser berechtigtes Interesse überwiegt, Ihnen eine sichere und funktionsfähige Website zur Verfügung zu stellen. Technisch notwendige Cookies werden in der Regel nach Sitzungsende automatisch gelöscht (Session-Cookies). Die Liste der technisch notwendigen Cookies mit Zweck und Löschfristen finden Sie hier.

Cookies und Technologien zu Statistik und Reichweitenmessung
Wir setzen Cookies auch zur Reichweitenmessung ein. Dabei verwenden wir diese, um zu erfahren, wie unsere Website genutzt wird, ob bestimmte Inhalte gut angenommen werden, ob bestimmte Fehlermeldungen sich häufen u.ä. Die gesammelten Informationen erlauben uns keine Identifikation des Nutzers, weil wir sie ausschließlich aggregiert und damit für uns anonym auswerten.


Wir verwenden die gesammelten Informationen, um unsere Website zu optimieren und möglichst komfortabel nutzbar zu machen. Derartige Cookies erheben ("setzen") wir nur, wenn Sie mittels unseres Zustimmungsbanners Piwik Pro eingewilligt haben. Dann stützen wir unsere Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO. Die Liste der Cookies zur Reichweitenmessung mit Zweck und Löschfristen finden Sie hier. Sie haben die Möglichkeit, den im Folgenden aufgeführten Cookies unter "Fehlerbehebung und Statistik" jederzeit zu widersprechen. (Siehe unten auf der Seite die Box "Datenschutzeinstellungen").

Piwik Pro Analytics
Die Software Piwik Pro Analytics unseres Einwilligungsmanagement-Dienstleisters, Piwik Pro, ermöglicht uns die statistische Auswertung von Nutzerzugriffen auf unsere Webseite. Die hierdurch erzeugten Informationen über die Benutzung unseres Webseiten-Angebotes werden auf ausschließlich europäischen Servern von Piwik Pro gespeichert. Ein entsprechender Auftragsverarbeitungsvertrag ist abgeschlossen.

Ihre IP-Adresse wird lediglich in gekürzter Form weiterverarbeitet und dadurch pseudonymisiert, so dass wir nicht auf Sie zurückschließen können. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und den datenschutzrechtlichen Regelungen finden Sie auf der Datenschutz-Seite von Piwik Pro.

Google Analytics 
Wir nutzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung bezüglich "Fehlerbehebung und Analyse" den Dienst Google Analytics des US-amerikanischen Anbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (Google).  Mit Google wurden EU-Standardvertragsklauseln vereinbart.

Auf Ihrem Rechner wird ein Cookie gesetzt, das Nutzungsinformationen enthält. Das Cookie wird an einen Server des Dienstleisters, möglicherweise in den USA, übertragen und dort gespeichert. Zu dessen Verwendung finden Sie hier Informationen in der Datenschutzerklärung von Google. Der Dienst erlaubt uns die Durchführung von Nutzungsanalysen unserer Website.

Wir beauftragen Google außerdem mittels der Funktion AnonymizeIP() mit der Kürzung der IP-Adressen, um einen direkten Personenbezug auszuschließen. Die gesammelten Daten werden uns durch Google so bereitgestellt, dass wir relevante Websiteaktivitäten statistisch auswerten und analysieren können. Die durch den Einsatz von Google Analytics übermittelte, gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google Optimizer
Wir nutzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung bezüglich "Sparsame Mittelverwendung" den Webanalyse- und Optimierungsdienst "Google Optimize". Um die Attraktivität, den Inhalt und die Funktionalität unserer Webseite zu erhöhen, stellen wir neue Funktionen und Inhalte einem prozentualen Anteil unserer Nutzer zur Verfügung und werten die Nutzungsänderung statistisch aus. Google Optimize ist eine Teilfunktionalität von Google Analytics.


Die durch diesen Dienst eingesetzten Cookies enthalten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite und werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir nutzen Google Optimize dabei mit aktivierter IP-Anonymisierung, so dass Ihre IP-Adresse zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Optimierungstest und die zugehörigen Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Nähere Informationen über die Datenerhebung und -verarbeitung durch Google entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google.


Cookies und Technologien für Marketingzwecke & Conversion Tracking
Wir verwenden Cookies auch für Marketingzwecke. Wenn Sie diesen Cookies zustimmen, können wir die Effizienz der Werbemaßnahmen besser messen und Sie tragen so zu einer sparsamen Mittelverwendung bei. Wir versuchen so, bei Ihnen möglichst interessensgerecht für unsere Zwecke, unsere Arbeit und die Projekte und Angebote unserer Bündnispartner zu werben.


Zusätzlich verwenden wir derartige Cookies, um die Wahrscheinlichkeit der Ausspielung einer Werbeanzeige einzuschränken und die Effektivität unserer Werbemaßnahmen zu messen. Diese Informationen können auch mit Dritten, wie z.B. Ad-Netzwerken, geteilt werden. Dabei profitieren wir, wenn Sie sich bestimmte Werbung ansehen, durch kleine Beträge, die uns gutgeschrieben werden und für unsere gemeinnützige Tätigkeit verwendet werden (Conversion Tracking).

Für alle folgenden Dienste gilt: Nur sofern Sie mittels unseres Zustimmungsbanners Piwik Pro zugestimmt haben, werden wir diese Cookies erheben ("setzen"). Dann stützen wir unsere Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO. Die Liste der Cookies zu Marketing- und Conversion Tracking mit Zweck und Löschfristen finden Sie hier. Sie haben die Möglichkeit, dem im Folgenden aufgeführten Marketing- und Conversion-Tracking unter "Sparsame Mittelverwendung" jederzeit zu widersprechen. (Siehe unten auf der Seite die Box "Datenschutzeinstellungen").

Google Ads Conversion Tracking
Auf Ihrem Rechner wird durch Google ein Cookie gesetzt, der eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglicht. Diese Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um für uns Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um uns Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google sagt zu, in keinem Fall die Daten mit anderen Daten von Google in Verbindung zu bringen. Google Ads Cookies zählen zu den Marketing-Cookies, die nur mit Ihrer explizierten Einwilligung gesetzt werden, Sie können die aktive Zustimmung jederzeit über unser Consent Tool widerrufen. Siehe auch die Datenschutzbedingungen von Google.
 

Bing Ads
Auf Ihrem Rechner werden durch die Integration von Bing Ads Cookies gesetzt und weitere Browser-Technologien verwendet, um Nutzern zielgerichtet Werbung anzuzeigen und Nutzer wiederzuerkennen. Bing Ads ist ein Dienst der Microsoft Corporation.

Dabei verknüpft Bing Ads gesammelte Informationen über das Besucherverhalten auf verschiedenen Websites um die Treffergenauigkeit der Werbung zu optimieren. Des Weiteren liefert Bing Ads gezielt Werbung auf der Grundlage von Verhaltensprofilen und geografischer Lage. Betreiber von Bing Ads, die Microsoft Corporation, One Microsoft Way Redmond, WA 98052-6399, United States. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für Bing Ads

AWIN
Wir setzen auf unserer Internetseite Komponenten des Unternehmens AWIN ein. AWIN ist ein deutsches Affiliate-Netzwerk und dient als Schnittstelle zwischen Händlern (Merchants) und Vertriebspartnern (Affiliates). Affiliate-Marketing ist eine Internetgestützte Vertriebsform, die es kommerziellen Betreibern von Internetseiten, den sogenannten Merchants oder Advertisern, ermöglicht, Werbung, die meist über Klick- oder Sale-Provisionen vergütet wird. Betreibergesellschaft von AWIN ist die AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin, Deutschland. 

AWIN setzt ein Cookie auf Ihrem Rechner. Das Tracking-Cookie von AWIN speichert keinerlei personenbezogene Daten. Gespeichert werden lediglich die Identifikationsnummer des Affiliate, also den des potenziellen Kunden vermittelnden Partners, sowie die Ordnungsnummer des Besuchers einer Internetseite und des angeklickten Werbemittels. Zweck der Speicherung dieser Daten ist die Abwicklung von Provisionszahlungen zwischen einem Merchant und dem Affiliate, welche über das Affiliate-Netzwerk, also AWIN, abgewickelt werden. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von AWIN können Sie hier abrufen.

Facebook Custom Audiences
Wir verwenden den Facebook Pixel von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, um sogenannte Custom Audiences zu erstellen, also Besuchergruppen unseres Onlineangebotes zu segmentieren, Conversion-Rates zu ermitteln und diese anschließend zu optimieren. Dies geschieht insbesondere dann, wenn Sie mit Werbeanzeigen, die wir mit Facebook Ireland Ltd. geschaltet haben, interagieren.


Dazu sind auf unseren Websites sogenannte Facebook-Pixel integriert, die Sie in anonymisierter Form, also ohne Sie als Person zu identifizieren, als Besucher unserer Website markieren. Sind Sie später bei Facebook eingeloggt, wird eine nicht-reversible und damit nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hashwert) aus Ihren Nutzungsdaten an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen. Für das Produkt Website Custom Audiences wird der Facebook Cookie angesprochen.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. hier und hier zu finden sind. Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie dies hier per Opt-Out tun.  

Hurra Communications GmbH
Auf dieser Website werden mit Technologien der Hurra Communications GmbH (www.hurra.com) Daten über Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website zu Optimierungs- und Marketingzwecken erhoben und gespeichert. Diese Daten dienen der Analyse des Verhaltens der Besucher und werden für die Erstellung von pseudonymen Nutzungsprofilen verwendet. Zu diesem Zweck werden Cookies eingesetzt, die eine Wiedererkennung eines Internet-Browsers bei einem erneuten Besuch ermöglichen. Die durch hurra.com Technologie erhobenen Nutzungsprofile werden ohne ausdrückliche Zustimmung des Besuchers jedoch nicht mit personenbezogenen Daten der den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.


Die IP-Adressen von Besuchern werden vor der Speicherung gekürzt, so dass ein Personenbezug ausgeschlossen und eine Zusammenführung von Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht mehr möglich ist. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von hurra.com. Besucher der Website können der Datenerhebung und -speicherung durch hurra.com Technologie für diese Webseite jederzeit für die Zukunft durch einen Opt-Out widersprechen.

Ve Interactive 
Wir nutzen die Dienste der Ve Interactive DACH GmbH (Französische Straße 47, 10117 Berlin; im Folgenden "Ve"). Bei der Bereitstellung seiner Dienste sammelt Ve personenbezogene Daten von Endnutzern, die unsere Webseiten besuchen. Ve verwendet hierbei Cookies und andere vergleichbare Technologien. Nähere Informationen über die von Ve verwendeten Technologien sind in deren Cookie-Richtlinie verfügbar. Eine Auflistung der Zwecke, für welche Ve personenbezogene Daten erhebt, sind in deren Datenschutzerklärung aufgelistet.


Im Allgemeinen erfasst VE über den Einsatz von Cookies personenbezogene Daten von Endnutzern, insbesondere Kontaktdaten und Verhaltensdaten. Ve verwendet diese personenbezogenen Daten, um Rückschlüsse auf die jeweiligen persönlichen Präferenzen der Endnutzer zu ziehen und das Web-Erlebnis des Endnutzers zu personalisieren, zum Beispiel durch Anzeige personalisierter Angebote beim Besuch von Kundenwebseiten oder ähnliche Personalisierung der Kundenwebseite an den Endnutzer und Anzeige personalisierter Werbung beim Besuch von Kundenwebseiten oder Webseiten Dritter. Einzelheiten hierzu sind ebenfalls der Datenschutzerklärung von VE zu entnehmen.

Endnutzer können die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten durch Ve mittels verschiedener Wege unterbinden. Die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zur Unterbindung der Datenverarbeitung  sind in Ve's Datenschutzerklärung enthalten u.a. das Betätigen des Opt-out-Buttons hier oder die Nutzung des Opt-out-Mechanismus des IAB Europe hier.

Tracking in personenbezogener Form
Bei Nutzung einiger Dienste – wie zum Beispiel im Rahmen einer Umfrage – bitten wir Sie um Ihre ausdrückliche Einwilligung, die Verfolgung Ihres Besuchs auch personenbezogen durchführen zu dürfen. Erteilen Sie diese nicht, unterbleibt die personenbezogene Erhebung. Falls Sie sie erteilen, stützen wir uns auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Verlinkung fremder Angebote

Wir verweisen auf unseren Webseiten auch auf Websites anderer Anbieter, wenn wir Sie auf deren Inhalte aufmerksam machen möchten. Dies können zum Beispiel auch Videos von YouTube sein, die wir selbst dort bereitstellen. Beim Aufruf solcher Fremdangebote haben wir keinen Einfluss darauf, wie der Anbieter mit Ihren Daten umgeht. Bitte informieren Sie sich hierzu in dessen Datenschutzerklärung.

Zu Ihrer Orientierung kennzeichnen wir Links zu extern gehosteten Inhalten i.d.R. mit einem externen Linksymbol (kleiner Kasten mit Pfeil).

Wir integrieren auf unserer Website auch nützliche Dienste anderer Anbieter, die wir für sinnvoll halten. Sofern bei deren Nutzung Daten über Sie erhoben verarbeitet oder genutzt werden, geschieht dies nur, sofern Sie Daten selbst eingeben oder Ihre Einwilligung gegeben haben. Ansprechpartner hierfür ("Verantwortlicher") ist der jeweilige Anbieter. Für die Verwendung und Bearbeitung Ihrer Daten gilt die Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters.

Spendenrechner
Zur Darstellung eines Spendenrechners verwenden wir die Dienste von Smare Stefan Banse Michael Mühl GbR, Hinter der Hage 25, 53501 Grafschaft. Der Rechner lädt ohne jegliche Trackingtechnologie. Für die Richtigkeit der Berechnungen übernimmt Aktion Deutschland Hilft keine Gewähr. Die Datenschutzerklärung von smart-rechner ist im Spendenrechner verlinkt.

Google Maps
Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Die eingebundene Karte lädt jeweils erst nach Ihrer Einwilligung. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter Nutzungsbedingungen von Google Maps.


Allgemeiner Hinweis zu eingebetteten Inhalten:

Zu eingebetteten Inhalten aus sozialen Netzwerken siehe bitte den Abschnitt "Soziale Netzwerke" in dieser Datenschutzerklärung.

Soziale Netzwerke

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Auf unserer Website verlinken wir diese Social-Media-Auftritte daher. Um Ihnen eine bessere Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten zu ermöglichen, nutzen wir hierbei jedoch die sogenannte Shariff-Lösung für Social-Media-Buttons.

Unsere Buttons stellen den Kontakt mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk erst dann her (und übertragen erst dann Daten), wenn Sie auf den zugehörigen Button klicken (und nicht schon bei Aufruf unserer Seite). Wird der Kontakt durch einen Klick hergestellt, erheben diese Dienste Daten über Sie bzw. Ihre Nutzung. Dies gilt auch für eingebettete Inhalte, z.B. von Twitter, Instagram u.a. Diese Inhalte laden erst nach Ihrer Aktivierung durch Anklicken. Wir stützen die durch Ihren aktiven Klick folgende Übermittlung Ihrer Daten an das jeweilige Netzwerk auf Art. 6 Abs.1 lit. a.

YouTube-Videos werden im erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (youtube no-cookies), Cookies werden hierbei nicht gesetzt.

Über die Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch soziale Netzwerke können sich dazu bei den jeweiligen sozialen Netzwerken informieren.

Im Folgenden verlinken wir die Datenschutzerklärungen der sozialen Netzwerke, auf denen Aktion Deutschland Hilft e.V. präsent ist oder auf die verlinkt wird.

Kontaktformulare

Wenn Sie per Kontaktformular eine Anfrage an uns stellen, erheben wir ausschließlich diejenigen Daten, die Sie uns selbst zur Verfügung stellen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur zur Erfüllung Ihres Anliegens speichern, also z.B. um Ihre Anfragen zu beantworten, gewünschtes Material zuzusenden oder Ihr sonstiges Anliegen zu bearbeiten. Ihre Daten werden dabei ausschließlich verschlüsselt übertragen. Sie erkennen dies an dem Zusatz HTTPS in der Adresszeile der jeweiligen Kontaktformulare.

Wie bereits oben dargestellt, werden derartige Daten spätestens drei Jahre nach dem letzten Kontakt mit Ihnen archiviert und nach weiteren sieben Jahren gelöscht, sofern es in der Zwischenzeit keine erneute Kommunikation gab.

Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter abonniert haben oder uns auf anderem Weg Ihre Einwilligung erteilt haben, verwenden wir Ihre Mailadresse, um Sie über Aktionen und Veranstaltungen von Aktion Deutschland Hilft e.V. zu informieren. Die Zusendung stützen wir dabei auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wenn Sie einen unserer Newsletter bestellen, wird Ihnen eine Bestätigungsmail mit einem Link zugesandt. Erst durch Anklicken dieses Links werden Sie in die Empfängerliste des bestellten Newsletters aufgenommen (Double-Opt-in-Verfahren). Der Link ist 30 Tage gültig und verfällt anschließend. Wurde die Bestellung in diesem Zeitraum nicht durch Anklicken bestätigt, werden alle Daten automatisch wieder gelöscht. War die Bestellung erfolgreich, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse(n), Datum und Uhrzeit der Bestellung bzw. Abmeldung sowie, falls von Ihnen eingegeben, Ihren Vor- und Zunamen. Eine Abbestellung abonnierter Newsletter ist jederzeit durch Nutzung des Links am Ende jeder Newsletter-Aussendung möglich.

Die Firma Optimizely, Wallstraße 16, 10179 Berlin erbringt im Auftrag die Dienstleistungen der Zustellung von Newslettern, der Verwaltung von Abonnements und der aggregierten, nicht personalisierten Analyse der Öffnungsraten.

Spenden und Fördern

Wenn Sie online spenden möchten, egal ob mit einer einmaligen Spende oder einem regelmäßigen Förderbeitrag, können Sie das über unser Spendenformular tun. Um die Rechtmäßigkeit des Zahlungsvorgangs abzusichern, benötigen wir von Ihnen mindestens folgende Angaben, die Sie selbst eingeben:

  • Anrede und vollständiger Name
  • E-Mailadresse
  • Postadresse
  • Bank- und Zahldaten


Ihre im Spendenformular eingegebenen Daten verarbeitet unser Dienstleister, die Wikando GmbH. Je nach der von Ihnen ausgewählten Zahlungsweise werden Ihre Daten zudem auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO an den entsprechenden Finanzdienstleister zur Durchführung der Zahlung weitergeleitet:

  • Bei Lastschriftzahlung an unsere Hausbank
  • Bei Zahlung über PayPal an Paypal
  • Bei Zahlung per Kreditkarte die Micropayment GmbH
  • Bei Zahlung per Sofortüberweisung an Klarna Bank AB
  • Bei Zahlung über AmazonPay an die Amazon Payments Europe S.C.A.
  • Bei Zahlung über Google Pay oder Apple Pay an Stripe Payments Europe Ltd.


Wir verwenden diese Daten dann für die Verbuchung ihrer Zuwendung, zur Ausstellung steuerlich absetzbarer Spendenbescheinigungen und zur Information über die Verwendung Ihrer Spende.

Ihre Adressdaten verwenden wir als gemeinnützige Organisation auch für Zwecke der Spendenwerbung nach einer Interessensabwägung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um Ihnen Informationen über unsere gemeinnützige und mildtätige Arbeit (z. B. Werbung für unsere eigenen Hilfsprojekte) in Zusammenhang mit Spendenwerbung zuzusenden, sofern Sie nicht widersprochen haben. Wir versichern Ihnen ausdrücklich, dass Ihre Daten nur für diese Zwecke und nur durch Aktion Deutschland Hilft verarbeitet werden. Weder verkaufen noch vermieten wir Adressen von Spender/innen oder Unterstützer:innen an andere Unternehmen oder andere (auch: gleichgesinnte) Organisationen. Sie können dieser Nutzung jederzeit widersprechen. Ein Widerspruch ist auch einfach mittels Link in jeder Mailaussendung möglich.

Ihre Daten in Zusammenhang mit Spenden und Fördern werden zusammen mit den Angaben zu Spendenhöhe, Spendenrhythmus und Spendenzweck/-projekt gespeichert und für zehn Jahre bis zum Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten aufbewahrt.

Falls Sie offline gespendet haben und uns dabei Ihre Kontaktdaten nicht mitgeteilt haben, überweisen wir Ihnen 1 Cent zurück und bitten Sie, uns Namen und Anschrift mitzuteilen, wenn Sie eine ordnungsgemäße Spendenquittung erhalten möchten. Sie können uns dann Ihre Kontaktdaten auch online über das hierfür bereitgestellte Formular und unter Verwendung der übermittelten Kenn-Nummer mitteilen.

Erfahren Sie in dieser Infografik, was mit Ihrer Spende passiert.

Geldauflagen

Wenn Sie die gerichtliche Auflage bekommen haben, uns als gemeinnütziger Organisation eine bestimmte Summe zu zahlen, erhalten wir hierüber eine gerichtliche Mitteilung. Wir müssen unsererseits dem Gericht melden, wenn Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist.

Die ausführliche Information über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 DSGVO finden Sie in diesem Dokument.

Bewerbungen

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und bieten Ihnen eine sichere Möglichkeit, uns Ihre Unterlagen vertraulich elektronisch zuzusenden. Bitte verwenden Sie ausschließlich unser abgesichertes Formular, um uns Ihre Bewerbung zukommen zu lassen. Wir legen Ihre Unterlagen auch innerhalb der Organisation zugriffsgeschützt ab. Es haben ausschließlich Personen Einsicht, die mit einer eventuellen Stellenbesetzung befasst sind. Die Verwendung Ihrer Unterlagen stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden 3 Monate nach Abschluss des Einstellungsverfahrens gelöscht, sofern Sie nicht erfolgreich waren. Sie können uns allerdings auch formlos mitteilen, dass wir Ihre Unterlagen für eventuelle spätere Vakanzen aufbewahren sollen.

Nach Eintreffen Ihrer Unterlagen werden wir Ihnen eine ausführliche Information über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 DSGVO zukommen lassen.

Fotos

Wir nutzen Fotos zur Illustration unserer gemeinnützigen Tätigkeit. Die verwendeten Bilder auf der Webseite stammen aus dem eigenen Bestand oder aus kostenpflichtigen Quellen, für die wir eine Nutzungsgebühr entrichtet haben. Die Bilder sind mit einem Quellenvermerk jeweils entsprechend gekennzeichnet.

Wenn Sie selbst eine Spendenaktion durchführen, haben Sie die Möglichkeit, Fotos der Aktion hochzuladen. In diesem Fall müssen Sie sicherstellen und uns versichern, dass alle abgebildeten Personen mit dieser Veröffentlichung einverstanden sind.

Ganz generell werden Fotos oder Videos von Personen, die im Rahmen von Veranstaltungen oder Aktionen veröffentlicht werden, von uns ordnungsgemäß auf Vorliegen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und die Ausnahmen des KunstUrhG §22 und §23 geprüft. Sollten Sie dennoch mit einer Veröffentlichung eines Fotos auf der Webseite nicht einverstanden sein, teilen Sie uns dies unter der Adresse datenschutz(at)deutschland-hilft.de mit. Wir werden die Sachlage umgehend prüfen.

Datenschutz-Einstellungen