Sicher spenden

Aktion Deutschland HilftDatenschutz und Sicherheit

Aktion Deutschland Hilft e.V. nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, welche Daten wir speichern und wie wir sie verwenden. Als gemeinnütziger Verein unterliegen wir den einschlägigen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche Ihrer Daten beim Besuch unserer Website verarbeitet werden und wozu wir sie verwenden. Sie gilt für die Webseite aktion-deutschland-hilft.de, sämtliche Subdomains und auch für die Seite katastrophenvorsorge.info. Verantwortliche Stelle im Sinne des BDSG ist Aktion Deutschland Hilft e.V.

Welche Daten erfassen wir

  • Zugriffsdaten, die durch den Aufruf unserer Seiten entstehen
  • Kontaktdaten, die Sie selbst z.B. in Formulare eingeben (Mail, Newsletter)
  • Pseudonymisierte Trackingdaten mithilfe von Cookies
  • Bank- und Zahldaten, die Sie eingeben, wenn Sie online spenden oder Förderer werden
  • Fotos (z.B. von Aktionen), die wir von Ihnen erhalten oder mit Ihrer Erlaubnis selbst gefertigt haben.

Wofür nutzen wir die Daten?

  • Zur Bereitstellung und zum sicheren Betrieb unserer Website
  • Zur Zusendung von Ihnen verlangter Informationen (per Mail, per Newsletter)
  • Zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs bei Online-Spenden und Online-Förderbeiträgen
  • Zur Optimierung der Inhalte und der Nutzbarkeit unserer Website
  • Zur Illustration unserer gemeinnützigen Tätigkeiten

Wie schützen wir Ihre Daten?

Zum Schutz Ihrer Daten ergreifen wir nach dem Stand der Technik wirksame Sicherheitsmaßnahmen, um die Vertraulichkeit sicherzustellen. Der Datenaustausch mit unserer Website erfolgt verschlüsselt. Dies erkennen Sie an dem Kürzel HTTPS (Hypertext Transfer Protocol Secure) in der Adressleiste Ihres Browsers. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ausdrücklich auf den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

Wen kann ich ansprechen?

Sie können sich jederzeit mit Datenschutzanliegen per E-Mail unter datenschutz(at)aktion-deutschland-hilft.de an die Datenschutzbeauftragte von Aktion Deutschland Hilft, Frau Karin Schuler, wenden.

Cookies & Tracking

Cookies

Bei dem Zugriff auf unsere Website werden die IP-Adresse des zugreifenden Systems, die aufrufende Seite, die aufgerufene Seite, Datum, Uhrzeit, über­tragene Datenmenge, Statusdaten (Fehlercode) sowie Browser und Betriebssystem des aufrufenden Systems in Protokolldateien auf unseren Systemen gespeichert. Diese Daten werden von uns zur Betriebsüberwachung und der Erstellung von anonymen Zugriffsstatistiken genutzt. Eine personenbezogene Auswertung dieser Daten z.B. zur Erstellung von Nutzungsprofilen erfolgt nicht.

Auf einigen Seiten unseres Webangebots setzen wir Cookies ein, um Ihnen unsere Leistungen individueller zur Verfügung stellen zu können. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Verwendung von Cookies informiert oder deren Ablage nicht zulässt. Unsere Seiten sind auch dann für Sie nutzbar, bieten jedoch unter Umständen weniger Komfort.

Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics der US-amerikanischen Firma Google Inc. um Nutzungsanalysen unserer Website durchzuführen.

Dabei wird auf Ihrem Rechner ein Cookie gesetzt, das Nutzungsinformationen enthält. Das Cookie wird an einen Server des Dienstleisters, möglicherweise in den USA, übertragen und dort gespeichert. Zu dessen Verwendung finden Sie hier Informationen in der Datenschutzerklärung von Google 

Wir beauftragen Google mittels der Funktion AnonymizeIP() zudem mit der Kürzung der IP-Adressen um einen direkten Personenbezug auszuschließen. Die gesammelten Daten werden uns durch Google so bereitgestellt, dass wir relevante Websiteaktivitäten statistisch auswerten und analysieren können. Die durch den Einsatz von Google Analytics übermittelte, gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung und Verarbeitung von Cookies auf drei Arten verhindern:

 

  1. In Browser-Einstellungen das Setzen von Cookies verhindern
  2. Das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren.
  3. Durch Klicken auf folgenden Link ein Opt-out -Cookie setzen, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Website verhindert.

Tracking in anonymisierter Form

Zur Verbesserung unserer Angebote und zur zielgerichteten Informationsvermittlung setzen wir verschiedene Produkte zur Nutzungsanalyse ein (Details siehe unten). Sofern Ihre Sicherheitseinstellungen dies zulassen, werden wir während Ihres Besuchs unserer Webseiten in anonymisierter Form durch einen Pixelaufruf bzw. Setzen von Cookies aufzeichnen, welche Seiten in welcher Reihenfolge besucht wurden. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym und unter Beachtung des § 15 (3) TMG, Nutzungsprofile erstellt. Die erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt sofern Sie dieser Zusammenführung nicht explizit zustimmen. Sie können dieser Aufzeichnung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen (siehe Details zu den Diensten unten). Eingebundene Dienste die anonymisiertes Tracking verwenden:

 

 

Weitere Möglichkeiten zur Deaktivierung von Cookies durch Drittanbieter finden Sie unter www.networkadvertising.org/ oder Digital Advertising Alliance Opt-Out Plattform.

 

Tracking in nichtanonymisierter Form

Bei Nutzung einiger Dienste - wie zum Beispiel im Rahmen einer Umfrage - bitten wir Sie um Ihre ausdrückliche Einwilligung, die Verfolgung Ihres Besuchs auch personenbezogen durchführen zu dürfen. Erteilen Sie diese nicht, unterbleibt die personenbezogene Erhebung.

Facebook Custom Audiences

Auf dieser Website wird das Kommunikationstool Website Custom Audiences von Facebook eingesetzt. Dazu sind auf unseren Websites sogenannte Facebook-Pixel integriert, die Sie in anonymisierter Form, also ohne Sie als Person zu identifizieren, als Besucher unserer Website markieren. Sind Sie später bei Facebook eingeloggt, wird eine nicht-reversible und damit nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hashwert) aus Ihren Nutzungsdaten an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen. Für das Produkt Website Custom Audiences wird der Facebook Cookie angesprochen.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. hier und hier zu finden sind.

Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie dies unter hier per Opt-Out tun. 

Hurra Communications GmbH

Auf dieser Website werden mit Technologien der Hurra Communications GmbH (www.hurra.com) Daten über Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website zu Optimierungs- und Marketingzwecken erhoben und gespeichert. Diese Daten dienen der Analyse des Verhaltens der Besucher und werden für die Erstellung von pseudonymen Nutzungsprofilen verwendet. Zu diesem Zweck werden Cookies einsetzt, die eine Wiedererkennung eines Internet-Browsers bei einem erneuten Besuch ermöglichen. Die durch hurra.com Technologie erhobenen Nutzungsprofile werden ohne ausdrückliche Zustimmung des Besuchers jedoch nicht mit personenbezogenen Daten der den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Die IP-Adressen von Besuchern werden vor der Speicherung gekürzt, so dass ein Personenbezug ausgeschlossen und eine Zusammenführung von Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht mehr möglich ist. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von hurra.com. Besucher der Website können der Datenerhebung und –speicherung durch hurra.com Technologie für diese Webseite jederzeit für die Zukunft durch einen Opt-Out widersprechen.

TriggerImpuls

Unsere Website nutzt die sog. "Consentric Technologie" der Deutschen Post AG, Charles-de-Gaulle-Str. 20, 53113 Bonn, die für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur crossmedialen Mediennutzung zur Anwendung kommt. Mittels dieser Technologie werden statistische Aussagen über Interessen generiert, die auf Ebene einer anonymen Mindestgruppe gespeichert werden und somit keiner konkreten Person zugeordnet sind. Weitere Einzelheiten zu dieser Technologie finden Sie nachfolgend. 

Sofern Sie eine Webseite eines Unternehmens aufrufen, das die Consentric Technologie einsetzt wird dieser Aufruf über ein Cookie erfasst, automatisch zu einer Mindestgruppe aggregiert und somit anonymisiert. Eine Aussage zum Verhalten einer einzelnen Person kann damit nicht getroffen werden. Die Lebensdauer des gespeicherten Cookies beträgt drei Monate. 

Ziel der Messung ist es, die Aktivierungsleistung postalischer Werbung auf einer Website statistisch zu bestimmen. So kann mit Hilfe dieser Technologie ermittelt werden, wie viele Personen, die einen Katalog oder ein anderes Werbemittel per Post zugesandt bekommen haben, im Anschluss hieran die Website des betreffenden Unternehmens aufgesucht haben. Im Rahmen des Messverfahrens werden die einzelnen Nutzer nicht namentlich identifiziert. Ihre Identität bleibt geschützt. Diese aggregiert gespeicherten Daten zu unterschiedlichen Interessen können dazu verwendet werden, dass an diese Mindestgruppe ein an den erfassten Interessen orientiertes Werbeschreiben durch die Deutsche Post Direkt GmbH verschickt wird. Hierzu verwendet die Deutsche Post Direkt GmbH die von ihr gespeicherten Adressdaten und gleicht diese für eine logische Sekunde gegen die aggregiert gespeicherten Daten ab. 

Sie können der Erfassung von statistischen Kennwerten im Rahmen der Consentric Technologie hier widersprechen.Im Nachgang wird ein sog. "Opt-Out Cookie" auf Ihrem PC gespeichert. Bitte beachten Sie: Das Speichern dieses Opt-Out-Cookies ist erforderlich, um sicherzustellen, dass Sie künftig nicht von der Messung erfasst werden. Wenn Sie sämtliche Cookies löschen, wird auch dieses Cookie gelöscht. In diesem Fall möchten wir Sie bitten, erneut der Erfassung durch die Consentric-Technologie zu widersprechen. 

Verlinkung fremder Angebote & externe Dienste

Wir verweisen auf unseren Webseiten auch auf Websites anderer Anbieter, wenn wir Sie auf deren Inhalte aufmerksam machen möchten. Dies können zum Beispiel auch Videos von YouTube sein, die wir selbst dort bereitstellen. Beim Aufruf solcher Fremdangebote haben wir keinen Einfluss darauf, wie der Anbieter mit Ihren Daten umgeht. Bitte informieren Sie sich hierzu in dessen Datenschutzerklärung.

Zu Ihrer Orientierung kennzeichnen wir Links zu extern gehosteten Inhalten i.d.R. mit einem externen Linksymbol (kleiner Kasten mit Pfeil).

Wir integrieren auf unserer Website auch nützliche Dienste anderer Anbieter, die wir für sinnvoll halten. Sofern bei deren Nutzung Daten über Sie erhoben verarbeitet oder genutzt werden, geschieht dies nur, sofern Sie Daten selbst eingeben. Ansprechpartner hierfür („verantwortliche Stelle“) ist der jeweilige Anbieter. Für die Verwendung und Bearbeitung Ihrer Daten gilt die Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters. Derzeit als externer Dienst eingebunden ist unser Spendenrechner von smart-steuer.de sowie Videos von YouTube.

Soziale Netzwerke

Um Ihnen eine bessere Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten zu ermöglichen, nutzen wir auf unseren Webseiten die sogenannte Shariff-Lösung für Social-Media-Buttons. Unsere Buttons stellen den Kontakt mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk erst dann her, wenn Sie auf den zugehörigen Button klicken (und nicht schon bei Aufruf unserer Seite). Wird der Kontakt durch einen Klick hergestellt, erheben diese Dienste Daten über Sie bzw. Ihre Nutzung. Weder Erhebung noch Nutzung der Daten durch die sozialen Netzwerke können wir beeinflussen. Sie können sich dazu bei den jeweiligen sozialen Netzwerken informieren, siehe beispielsweise:

Unsere Kontaktformulare

Wenn Sie per Kontaktformular eine Anfrage an uns stellen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Erfüllung Ihres Anliegens speichern, also z.B. um Ihre Anfragen zu beantworten, gewünschtes Material zuzusenden oder Ihr sonstiges Anliegen zu bearbeiten. Ihre Daten werden dabei ausschließlich verschlüsselt übertragen. Sie erkennen dies an dem Zusatz HTTPS in der Adressezeile der jeweiligen Kontaktformulare.
 

Newsletter

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, verwenden wir Ihre Daten auch, um Sie über Aktionen und Veranstaltungen von Deutschland Hilft e.V. zu informieren.

Wenn Sie einen unserer Newsletter bestellen, wird Ihnen eine Bestätigungsmail mit einem Link zugesandt. Erst durch Anklicken dieses Links werden Sie in die Empfängerliste des bestellten Newsletters aufgenommen (Double-Opt-in-Verfahren). Der Link ist 30 Tage gültig und verfällt anschließend. Wurde die Bestellung in diesem Zeitraum nicht durch Anklicken bestätigt, werden alle Daten automatisch wieder gelöscht. War die Bestellung erfolgreich, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse(n), Datum und Uhrzeit der Bestellung bzw. Abmeldung sowie, falls von Ihnen eingegeben, Ihren Vor- und Zunamen. Eine Abbestellung abonnierter Newsletter ist jederzeit durch Nutzung des Links am Ende jeder Newsletter-Aussendung möglich.

Spenden und Fördern

Wenn Sie online spenden möchten, egal ob mit einer einmaligen Spende oder einem regelmäßigen Förderbeitrag, können Sie das über unser Spendenformular tun. Um die Rechtmäßigkeit des Zahlungsvorgangs abzusichern, benötigen wir von Ihnen mindestens folgende Angaben:

  • Anrede und vollständiger Name
  • E-Mailadresse
  • Postadresse

Je nach ausgewählter Zahlungsweise werden Ihre Daten an den entsprechenden Finanzdienstleister weitergeleitet:

  • Bei Lastschriftzahlung an unsere Hausbank
  • Bei Zahlung über PayPal an Paypal
  • Bei Zahlung per Kreditkarte die Micropayment GmbH
  • Bei Zahlung per Sofortüberweisung an die Sofort GmbH

In jedem Fall werden Ihre Daten zusammen mit den Angaben zu Spendenhöhe, Spendenrhythmus und Spendenzweck/-projekt gespeichert und zehn Jahre aufbewahrt.

Ihre Adressdaten dürfen wir als gemeinnützige Organisation für Zwecke der Spendenwerbung nach den Bestimmungen des § 28 Abs. 3 Satz 2 Nummer 3 Bundesdatenschutzgesetz auch nutzen, um Ihnen Informationen über unsere gemeinnützige und mildtätige Arbeit in Zusammenhang mit Spendenwerbung zuzusenden. Wir versichern Ihnen ausdrücklich, dass Ihre Daten nur für diese Zwecke und nur durch die Aktion Deutschland Hilft verarbeitet werden. Weder verkaufen noch vermieten wir Adressen von Spender/innen oder Unterstützer/innen an andere Unternehmen oder andere (auch: gleichgesinnte) Organisationen. Sie können dieser Nutzung jederzeit widersprechen. Ein Widerspruch ist auch einfach mittels Link in jeder Mailaussendung möglich.


Wenn Sie durch das Ankreuzen des Kästchens „Stammdaten merken“ Ihre Einwilligung erteilt haben, Ihre Daten in einem Spenderdatensatz abzulegen, so können Sie durch ein sicheres Authentifizierungsverfahren bei späteren Spenden auf ein vorausgefülltes Formular zurückgreifen.


Falls Sie offline gespendet haben und uns dabei Ihre Kontaktdaten nicht mitgeteilt haben, überweisen wir Ihnen 1 Cent zurück und bitten Sie, uns Namen und Anschrift mitzuteilen, wenn Sie eine ordnungsgemäße Spendenquittung erhalten möchten. Sie können uns dann Ihre Kontaktdaten auch online über das hierfür bereitgestellte Formular und unter Verwendung der übermittelten Kenn-Nummer mitteilen.

Fotos

Die verwendeten Bilder auf der Webseite stammen aus dem eigenen Bestand oder aus kostenpflichtigen Quellen, für die wir eine Nutzungsgebühr entrichtet haben. Die Bilder sind mit einem Quellenvermerk jeweils entsprechend gekennzeichnet. Wenn Sie eine Spendenaktion durchführen und anschließend die Möglichkeit zum Hochladen von Fotos nutzen, müssen Sie sicherstellen, dass alle abgebildeten Personen mit dieser Veröffentlichung einverstanden sind.

Ganz generell werden Fotos oder Videos von Personen, die im Rahmen von Veranstaltungen oder Aktionen veröffentlicht werden, von uns ordnungsgemäß auf die Ausnahmen des KunstUrhG §22 und §23 geprüft. Sollten Sie dennoch mit einer Veröffentlichung eines Fotos auf der Webseite nicht einverstanden sein, teilen Sie uns dies unter der Adresse datenschutz(at)deutschland-hilft.de mit. Wir werden die Sachlage umgehend prüfen.

Bewerbungen

Bewerbungen

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und bieten Ihnen eine sichere Möglichkeit, uns Ihre Unterlagen vertraulich elektronisch zuzusenden. Bitte verwenden Sie ausschließlich unser abgesichertes Formular, um uns Ihre Bewerbung zukommen zu lassen.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden 3 Monate nach Abschluss des Einstellungsverfahrens gelöscht, sofern Sie nicht erfolgreich waren. Sie können uns allerdings auch formlos mitteilen, dass wir Ihre Unterlagen für eventuelle spätere Vakanzen aufbewahren sollen.