Hunger in AfrikaVideo: Sigmar Gabriel ruft zu Spenden für Aktion Deutschland Hilft auf

08-05-2017

Hilfe für die Millionen Betroffenen der Hungerkrise in Afrika ist für Sigmar Gabriel ein wichtiges Anliegen. Der Bundesminister des Auswärtigen ist Vorsitzender des Kuratoriums von Aktion Deutschland Hilft. In einem Video ruft er nun zu Spenden für das Bündnis auf.

"Millionen Menschen sind in den Krisengebieten im Jemen, in Nigeria, am Horn von Afrika und im Südsudan von einer schweren Hungersnot und Katastrophe betroffen. Bei meiner Reise nach Somalia konnte ich mir selbst ein Bild von der Notlage vor Ort machen und mit dem Berliner humanitären Appell unser entschlossenes Engagement für die betroffenen Menschen bekräftigen", heißt es darin. 

Gabriel: Bündnisorganisationen leisten großartige Hilfe

"Das Bündnis Aktion Deutschland Hilft, das ich jetzt auch als Kuratoriumsvorsitzender unterstütze, leistet schnelle Hilfe an genau solchen Orten.  Die Bündnisorganisationen leisten unter schwierigen Bedingungen großartige Arbeit. Sie verteilen Lebensmittel und Wasser, bieten Schutz für Vertriebene und sorgen für medizinische Hilfe", betont Gabriel. 

"Damit all das möglich ist, sind wir auf jede Unterstützung angewiesen. Darum bitte ich Sie, die Nothilfe des Bündnisses Aktion Deutschland Hilft mit Ihrer Spende zu unterstützen, denn nur so können wir gemeinsam helfen."

Sigmar Gabriel hat den Vorsitz des Kuratoriums im April übernommen. Er folgt auf Frank-Walter Steinmeier, der das Bündnis bis zu seiner Ernennung als Bundespräsident unterstützt hatte.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die vom Hungertod bedrohten Menschen in Afrika:

Spenden-Stichwort: Hunger in Afrika
Spendenkonto: IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
oder online spenden