Nothilfe UkraineUkraine: Nothilfe für die Kinder des Krieges

18-03-2022

von Aktion Deutschland Hilft

Sie hören Bomben fallen und Sirenen heulen, erleben Gewalt und Zerstörung: Die Kinder trifft der Krieg in der Ukraine mit voller Wucht. "Sie sind in ganz besonderem Maße auf unseren Schutz angewiesen", sagt Manuela Roßbach, Vorständin von Aktion Deutschland Hilft. Aktuell leisten 21 Organisationen des Bündnisses humanitäre Hilfe für Menschen aus der Ukraine. Dabei haben sie Kinder immer im Blick: 

Transporte krebskranker Kinder aus der Ukraine

Schwerkranke Mädchen und Jungen kämpfen bereits um ihr Überleben – und müssen jetzt auch noch fliehen vor dem Krieg in ihrer Heimat. Auf Bitten der Berliner Charité haben die Johanniter 65 aus der Ukraine evakuierte Kinder mit ihren Familienangehörigen in polnischen Kliniken abgeholt und nach Deutschland transportiert. In deutschen Krankenhäusern im gesamten Bundesgebiet erhalten die krebskranken Kinder zwischen 1 und 16 Jahren jetzt lebenswichtige medizinische Behandlungen.

Medizinische Hilfe für Krankenhäuser

AWO International liefert Medikamente und Geräte für chronisch kranke Kinder an ein Krankenhaus in Lwiw. Von dort werden die Spenden an weitere Kliniken in der Ukraine verteilt. Ein ukrainischer Arzt begleitet den Transport, der am Donnerstag in Potsdam startete.

Auch die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland (ZWST) hat Medikamente und medizinisches Gerät an vier Kinderkrankenhäuser in der West-Ukraine geschickt – diese verteilen die Transporte weiter bis in die Ost-Ukraine. 25.000 Kindern halfen diese Lieferungen bereits und weitere werden folgen. 

Schutz für junge Flüchtlinge

World Vision hat Kinderschutzzentren an der rumänisch-ukrainischen Grenze errichtet. Dort finden Mädchen und Jungen, erschöpft nach den körperlichen und seelischen Strapazen der Flucht, Ruhe und Sicherheit, können spielen, basteln und lernen.

Dirk Bathe, Mitarbeiter von World Vision: "Die geflüchteten Kinder kommen oft ohne Väter, manche ganz allein. Sie müssen so schnell wie möglich in einem geschützten Rahmen betreut werden." Denn der Albtraum des Krieges und der Schock der Flucht hat Wunden in die Kinderseelen gebrannt.


Bildergalerie: Hilfe für Kinder aus der Ukraine


Die psychosoziale Betreuung durch ausgebildete Mitarbeiter:innen hilft den jungen Flüchtlingen, ihre Traumata zu verarbeiten. Diese sicheren Schutzräume sind besonders wichtig, weil Kinder auf der Flucht besonders von Gewalt und sexuellem Missbrauch bedroht sind, wie auch eine aktuelle Studie von World Vision zeigt.

Versorgung von Waisenkindern

AWO International versorgt – über eine ukrainische Partnerorganisation – 85 Waisenkinder aus Donezk (Ostukraine), die in einem Internat in Lwiw untergebracht wurden, mit regelmäßigen Hilfstransporten (Lebensmittel, Decken und Hygiene-Artikel). 

Das Kinderhilfswerk Global Care hat in Freiburg 157 Kinder und Jugendliche mit warmer Kleidung und Schuhen ausgestattet. Die Kinder waren mit 30 Betreuer:innen aus einem Heim bei Kiew evakuiert worden.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die betroffenen Menschen aus der Ukraine.

Spenden-Stichwort: Nothilfe Ukraine
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Jetzt online spenden!