Johanniter-Unfall-Hilfe e.V

Hilfsorganisationen von Aktion Deutschland HilftJohanniter-Unfall-Hilfe

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist seit über 60 Jahren in den unterschiedlichsten sozialen und karitativen Bereichen aktiv, ob im Rettungsdienst, der Ausbildung, der Kinder- und Jugendarbeit oder der Betreuung von Senioren. Immer steht dabei der Mensch im Mittelpunkt. Auch in der weltweiten Hilfe setzen die Johanniter auf ihre Kernkompetenz Gesundheit.

Ziel der Johanniter-Auslandshilfe ist die Verbesserung der Lebensumstände von Menschen in Krisengebieten, insbesondere im medizinischen Bereich. Hierzu bauen und sanieren die Johanniter medizinische Einrichtungen, statten sie mit Medikamenten und Geräten aus und bilden medizinischen Fachpersonal aus und fort. Ein besonderes Augenmerk legen die Johanniter auf eine verbesserte Mutter-Kind-Gesundheit, die Bekämpfung von Mangelernährung und den Zugang zu sauberem Wasser.

Um Menschen mit Behinderung einen umfassenden Zugang zu den Hilfsangeboten der Johanniter zu ermöglichen, verfolgen die Johanniter einen inklusiven Ansatz durch Sensibilisierungsmaßnahmen und spezielle Angebote. Durch die Ausstattung von Orthopädiewerkstätten und Rehabilitationszentren mit Maschinen und qualitativ hochwertigem Material sowie der Schulung einheimischen Fachpersonals stellen die Johanniter zudem die orthopädietechnische Versorgung von Menschen mit Körperbehinderung sicher.

Starke Vernetzung von Haupt- und Ehrenamt

Eine Besonderheit in der internationalen Soforthilfe nach Naturkatastrophen ist die starke Verzahnung von Haupt- und Ehrenamt. Ehrenamtliche Teams der Johanniter können innerhalb kürzester Zeit ausreisen und vor Ort medizinische Hilfe leisten. Zuletzt waren Johanniter-Teams nach dem Taifun Haiyan auf den Philippinen oder den Erdbeben in Haiti im Einsatz.

Um die Menschen vor Katastrophen zu schützen, führen die Johanniter in von Katastrophen betroffenen Ländern Vorsorge-Projekte durch, um die Menschen in die Lage zu versetzen, sich im Fall einer Naturkatastrophe selbst schützen sowie die medizinische Erstversorgung nach einer Katastrophe leisten zu können.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist das größte Werk des Johanniterordens und wurde 1952 gegründet. In ihr engagieren sich mehr als 15 000 hauptamtliche und rund 30 000 ehrenamtliche Mitarbeiter. Rund 1,3 Millionen Menschen unterstützen die Johanniter als Fördermitglied. Mit knapp 300 Regional-, Kreis- und Ortsverbänden im gesamten Bundesgebiet vertreten.

Johanniter

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Auslandshilfe
Bundesgeschäftsstelle
Lützowstraße 94
10785 Berlin
Tel: 030/26997-232
E-Mail: info(at)johanniter-auslandshilfe.de
Internet: www.johanniter-auslandshilfe.de