Nothilfe UkraineCARE startet Nothilfe mit Partnerorganisation

26-02-2022

von CARE

Beschädigte Infrastruktur, mangelnde Versorgung mit Wasser und Lebensmitteln, Angst ums Überleben: Das ist die Situation für Millionen von Menschen in der Ukraine. Nach der jüngsten Eskalation von Gewalt startet CARE gemeinsam mit der Partnerorganisation "People in Need" dringend benötigte Soforthilfe für betroffene Menschen.

Russland und Ukraine: "Konflikt ist Akt der Unmenschlichkeit"

"Der sich zuspitzende Konflikt in der Ukraine ist ein Akt der Unmenschlichkeit, der auf dem Rücken von Millionen von Zivilistinnen und Zivilisten ausgetragen wird", warnt Karl-Otto Zentel, Generalsekretär von CARE Deutschland.

"Der Bedarf an Nothilfe steigt gerade enorm. Menschen suchen Schutz, flüchten über die Grenzen in europäische Nachbarländer. Es ist unsere Pflicht, ihnen beizustehen und zu helfen."

Gemeinsam mit der Hilfsorganisation "People in Need"* unterstützt CARE Schutzsuchende in der Ukraine mit sauberem Trinkwasser, Lebensmitteln und Hygieneartikeln. Um weitere dringende Bedürfnisse decken zu können, erhalten vom Konflikt betroffene Menschen Bargeld. Gleichzeitig bieten erfahrene Nothelfer:innen psychosoziale Unterstützung an.

Eine vergessener Krise rückt in die Weltöffentlichkeit

"Der Krieg rückt eine bislang weitgehend vergessene humanitäre Krise in den Blickpunkt der Weltöffentlichkeit", so Zentel.

Die Bevölkerung im Osten der Ukraine leidet schon seit bald acht Jahren unter dem Konflikt. Neben der Angst vor Angriffen und Gewalt haben Millionen von Menschen keinen Zugang zu lebenswichtigen Ressourcen und Dienstleistungen. Die COVID-19-Pandemie verschärft die Situation zusätzlich. Nun ist das gesamte Land von Gewalt betroffen.


*"People in Need" ist eine der größten Nichtregierungsorganisationen in Osteuropa. Seit Beginn des Konfliktes im Osten der Ukraine im Jahr 2014 leistet "People in Need" humanitäre Hilfe im Osten der Ukraine.

Mit "People in Need" hat CARE einen erfahrenen Partner an seiner Seite, um Betroffenen des aktuellen Konfliktes schnell und wirksam zu helfen. Darüber hinaus prüft CARE weitere Hilfsmaßnahmen in der Ukraine und in Nachbarländern, mit besonderem Fokus auf die Situation von Frauen und Mädchen.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die betroffenen Menschen aus der Ukraine.

Spenden-Stichwort: Nothilfe Ukraine
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Jetzt online spenden!