Kayu unterstützt Frauen in Syrien bei einem Anliegen
© Help

Hilfe für FlüchtlingeHelfer berichtet von seiner Arbeit im Bürgerkriegsland Syrien

11-01-2017

Kayu Orellana ist Projektkoordinator für Syrien und arbeitet für unsere Bündnisorganisation Help – Hilfe zur Selbsthilfe. Von Damaskus aus kümmert er sich zusammen mit seinen Teamkollegen um die Hilfsmaßnahmen für die unter dem Bürgerkrieg leidende Bevölkerung. Das Spektrum an Hilfsmaßnahmen reicht von der Versorgung mit sauberem Trinkwasser, über  Schulprogramme bis hin zur Verteilung von Lebensmitteln, Winterhilfe und Hygieneartikeln.


Hilfe leisten trotz der Gefahr in Syrien

Syrien ist ein umkämpftes Land. Zwischen den Fronten des Krieges leidet besonders die Zivilbevölkerung. Die Risiken betreffen aber auch die Helfer selbst: So verloren in Syrien fast 150 humanitäre Helfer ihr Leben. Die Bilder der zerstörten Hilfskonvois der Vereinten Nationen vom Oktober 2016 sind ebenso unvergessen.

Erfahren Sie hier, was Kayu Orellana dazu bewegt, vor Ort in Syrien zu helfen.


Über die Projekte von Help - Hilfe zur Selbsthilfe

Als Syrienkoordinator unserer Bündnisorganisation Help - Hilfe zur Selbsthilfe ist Kayu Orellana im Bilde über die Lage im Land und die verschiedensten Hilfsprojekte der Bonner Hilfsorganisation.

Erfahren Sie hier, in welchen Bereichen Help die Menschen unterstützt und hilft, die Not der Menschen zu lindern.


Über das alltägliche Leben in Syrien

Für die meisten Menschen von uns ist es aufgrund fehlender Erfahrungen nur schwer vorzustellen, wie es ist, in einem derart umkämpften Land wie Syrien zu leben. Denn auch Fern der Fronten und belagerten Städten sind die Folgen spürbar und Anschläge stets eine Bedrohung. Ein Alltag wie wir ihn kennen, gefüllt mit den kleinen aber nötigen täglichen Pflichten und Beschäftigungen, erscheint vielen von uns unmöglich.

Wir haben Kayu Orellena von Help - Hilfe zur Selbsthilfe dennoch gefragt: Gibt es einen Alltag in Syrien? Hier ist seine Antwort.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für Flüchtlingshilfe weltweit

Spenden-Stichwort: Hilfe für Flüchtlinge weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!