Winterhilfe für Flüchtlinge - jetzt spenden!

Winterhilfe für Flüchtlinge Jetzt spenden: Winterhilfe für Flüchtlinge

18-11-2015

Für Menschen auf der Flucht kann die kalte Jahreszeit schnell lebensbedrohlich werden. Schnee, Regen und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt verschärfen die ohnehin schwierige Situation der Flüchtlinge zusätzlich. Ohne Hilfe sind die Menschen der Kälte schutzlos ausgeliefert, es drohen Unterkühlungen und schlimmstenfalls das Erfrieren.

Die Bündnisorganisationen von Aktion Deutschland Hilft tun alles, was in ihrer Macht steht, um die Menschen in Not zu erreichen und ihnen über den Winter zu helfen.

Unterstützen Sie die Hilfe unserer Bündnisorganisationen mit Ihrer Spende!

So helfen die Hilfsorganisationen des Bündnisses:

  • Planen und Matten: Auf der Flucht müssen die Menschen oft im Freien ausharren oder finden in behelfsmäßigen Unterkünften Unterschlupf. Durch die Verteilung von Plastikplanen können sich die Flüchtlinge vor der Nässe schützen, während isolierende Matten gegen Bodenfrost schützen und dabei helfen, der Kälte des kargen Bodens zu entgehen.
  • Heizöfen und Brennholz: Um sich gegen die Minustemperaturen zu schützen, werden kleine Heizöfen, Brennholz und Kanister mit Treibstoff verteilt, damit sich die Menschen aufwärmen können.
  • Winterfeste Zelte: In Flüchtlingslagern werden winterfeste Zelte aufgebaut, damit die Menschen vor Schnee, Sturm und Kälte Schutz suchen können.
  • Winterfeste Kleidung und Decken: Viele Flüchtlinge besitzen nur die Kleidung, die sie am Leib tragen. Daher verteilen die Organisationen winterfeste Schuhe, gefütterte Jacken, Mützen und Handschuhe, Pullover, Wollsocken und wärmende Decken.
  • Medizinische Hilfe: Durch den Winter steigt die Gefahr von Grippewellen und Erfrierungen. Da viele Kliniken und Krankenhäuser in den Kriegswirren zerstört wurden, sind mobile Einsatzteams unterwegs, um die Menschen medizinisch zu versorgen.
  • Essen: Auch warme Mahlzeiten und heiße Getränke werden an die Menschen verteilt.
  • Hilfe auf den Fluchtrouten: An Grenzübergängen werden Zelte errichtet, in denen sich die Flüchtlinge aufwärmen und im Warmen essen und trinken können, es gibt Sanitäranlagen und Wickelräume für Mütter mit kleinen Kindern.

    Helfen Sie uns, den Menschen über den harten Winter zu helfen. Spenden Sie jetzt!

    Die Hilfsorganisationen von Aktion Deutschland Hilft unterstützen Flüchtlinge in Deutschland und weltweit. Hier finden Sie einen Überblick über weitere Hilfsmaßnahmen.

    Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
    bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

    Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
    IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
    Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
    jetzt online spenden!

    Aktion Deutschland Hilft e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.