Nothilfe UkraineASB-Spendenaktion für Menschen aus der Ukraine

07-12-2022

vom Arbeiter-Samariter-Bund

Die Spendenaktion von "ran hilft der Ukraine", die im März in Kooperation mit dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) gestartet wurde, hat Spenden in Höhe von über 180.000 Euro erzielt. Die Spendengelder kommen geflüchteten Ukrainerinnen und Ukrainern in Deutschland zugute.

Sportgeräte für Geflüchtete

Mit den Spendengeldern werden Sportartikel und Sportgeräte wie Fußbälle, Fußballtore, Basketballkörbe, Hanteln, Springseile und Gymnastikmatten, die deutschlandweit in Einrichtungen für geflüchtete Ukrainer:innen eingesetzt werden finanziert.

"Damit ermöglichen wir Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen sich gemeinsam sportlich zu betätigen. Das hilft den Geflüchteten, sich mit Sport fit zu halten. Außerdem schafft Sport Gemeinschaftserlebnisse und hilft dabei, die Gedanken an den bedrückenden Krieg in der Heimat für einen Moment hinter sich zu lassen" sagte Dr. Christine Theiss, stellvertretende ASB-Bundesvorsitzende.

"Wir danken allen Spenderinnen und Spendern sowie unserem Kooperationspartner 'ran' für die erfolgreiche Spendenaktion."

Sport zur Verarbeitung von Krieg und Flucht

ran-Sportchef Alexander Rösner sagte: "Es war uns eine absolute Herzensangelegenheit den Spendenaufruf des ASB zugunsten der unter dem Krieg notleidenden Ukrainer mit unserer medialen Kraft zu unterstützen. Umso mehr freut es uns, dass über 180.000 Euro an Spenden auf diesem Weg zusammengekommen sind. Vielen Dank an die ran Community, die wieder mal ihr großes Herz gezeigt hat."

In 14 Unterkünften bundesweit, in denen Geflüchtete aus der Ukraine untergebracht sind, wurden bereits Sportartikel verteilt. In einigen Einrichtungen, wie z.B. Frankfurt (Main) werden mit Hilfe der Sportartikel zukünftig Sportkurse für die Geflüchteten angeboten.

Am Nikolaustag fand nachmittags eine weitere Übergabe von Sportartikeln an eine ASB-Flüchtlingsunterkunft im brandenburgischen Buckow statt. Die sportliche Betätigung zu fördern, ist aus psychosozialer Sicht wichtig, um Erlebnisse von Krieg und Flucht zu verarbeiten.

ASB lieferte über 500 Tonnen Hilfsgüter in die Ukraine

Die Spendenaktion von "ran hilft" ist ein Baustein der ASB-Nothilfe für Menschen in und aus der Ukraine. Der ASB führt Hilfsgüterlieferungen in die Ukraine durch:

Seit Kriegsbeginn 2022 hat der ASB mit über 30 Hilfstransporten mehr als 500 Tonnen Hilfslieferungen in die Ukraine geliefert. Zudem bietet der ASB vielfältige Unterstützungsleistungen für Geflüchtete aus der Ukraine in Deutschland.

Hintergrund zur Spendenaktion "ran hilft der Ukraine"

Die Sportmarke "ran" mit Sendungen auf ProSieben, ProSieben MAXX und in SAT.1 hat im März 2022 die Spendenaktion "ran hilft der Ukraine" gestartet, um für die Ukraine-Nothilfe des ASB zu spenden.

In den Sendungen warb die Sportmarke "ran" für die Spendenaktion und gewann zahlreiche Unterstützer:innen für die Ukraine-Hilfe des ASB. Insgesamt konnten mehr als 180.000 Euro durch Spenden der Zuschauer:innen und durch Einnahmen aus Ticketverlosungen für Sportveranstaltungen über den Partner VI-Prize eingenommen werden.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die betroffenen Menschen aus der Ukraine.

Spenden-Stichwort: Nothilfe Ukraine
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Jetzt online spenden!