550-schule-fluechtlingskind

Flüchtlinge Syrien und NachbarländerSyrien: Endlich wieder Schule für irakische Flüchtlingskinder

27-07-2012

Trotz der schweren Kämpfe in Syrien setzt Help - Hilfe zur Selbsthilfe seine Projekte für irakische Flüchtlinge unter Einschränkungen fort. Seit 2008 unterstützt Help irakische Kinder und Flüchtlinge in Syrien und im Libanon mit umfangreichen Bildungs- und sozialen Projekten.

Syrien: Über 1,5 Millionen irakische Flüchtlinge

Aufgrund der andauernden Gewalttaten in Irak haben über 2,5 Millionen Menschen das Land verlassen. Mit ihren letzten Ersparnissen flüchteten sie in die Nachbarländer Syrien, Jordanien und Libanon. Allein in Syrien leben bereits 1,5 Millionen irakische Flüchtlinge unter schwierigen Bedingungen, in den Vororten von Damaskus und anderen syrischen Großstädten, ohne Arbeit und Einkommen. Die Flüchtlinge haben einen völlig unzureichendem Zugang zu Wasser, Strom, zur Gesundheitsversorgung und Bildung. An eine Rückkehr in den Irak ist aufgrund der andauernden Gewalthandlungen nicht zu denken.

Kaum Zukunftschancen in Syrien


Doch auch in Syrien sind die Flüchtlinge in einem ständigen Kampf ums Überleben. Es gibt keine Arbeitserlaubnis für sie und das bedeutet, dass bereits Kinder für illegale Arbeiten als Tagelöhner oder auf Baustellen, im schlimmsten Fall sogar durch Prostitution zur Ernährung der Familie beitragen müssen. Für die in Syrien rund 250.000 irakischen Kinder und Jugendlichen zwischen sechs und 15 Jahren, die seit Jahren nur Krieg und Gewalt erlebt haben und traumatisiert sind, bedeutet das ein Leben ohne Zukunftschancen. Denn die syrischen Schulen sind bereits völlig überfüllt, eine Aufnahme der irakischen Flüchtlingskinder ist nicht mehr möglich.

Finanziert vom Auswärtigen Amt und NAK karitativ ermöglichen die Projekte Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Bildung und bieten damit eine wichtige Basis für eine bessere Zukunft. 

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die Flüchtlinge Syrien / Nahost:

Spenden-Stichwort: Flüchtlinge Syrien / Nahost
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
Sicher online spenden!