Podcast who caresSyrien & Burkina Faso: Reha in der Nothilfe

"Als ich die Prothese das erste Mal anhatte, wollte ich einen Fußball kicken. Da ist die Prothese weggeflogen! Ich dachte: Es ist hoffnungslos, ich kann nie wieder kicken. Aber jetzt bin ich heiß aufs Spielen. Mittlerweile fühlt es sich fast wie früher an. Der alte Youssef ist fast zurück!"
Youssef

Folge 2: Jetzt reinhören!


Youssef aus Syrien gehört zu den Menschen, die Dank Reha und Physiotherapie wieder ein normales Leben führen können. Auf der Flucht vor dem Krieg überlebte der 14-Jährige einen Raketenangriff. Doch er verlor sein Bein.

Geholfen haben ihm Uta Prehl und ihr Team von Handicap International. Youssefs Geschichte steht stellvertretend für die vielen Schicksale von syrischen Kindern und Erwachsenen, die im jahrelangen Krieg schwere Verletzungen erlitten haben.


Und Youssefs Geschichte veranschaulicht eindrücklich, wie wichtig die Arbeit von Helfer:innen wie Uta ist. Sie erzählt uns in dieser Folge von ihrem Job als Rehabilitation Specialist und erläutert, welche Rolle Reha-Maßnahmen in der humanitären Hilfe spielen.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!