550-projekt-help-charite

Flüchtlinge SyrienProjekt der Charité und Help für syrische Flüchtlinge erhält Auszeichnung

31-10-2014

Das gemeinsame Projekt von Help - Hilfe zur Selbsthilfe und der Charité (Universitätsklinikum in Berlin) für syrische Flüchtlinge in Jordanien ist mit dem Förderpreis der Else Kröner-Fresenius-Stiftung ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre an besonders vorbildhafte medizinisch-humanitäre Projekte in Ländern des Globalen Südens verliehen.

Ausbildung von Trauma-Therapeuten

Help und die Charité sorgen mit dem "Balsam-Projekt" für die Behandlung von Flüchtlingen aus Syrien, die psychisch erkrankt sind. Hierzu werden seit 2013 in der jordanischen Hauptstadt Amman Psychologen, Psychiater und Allgemeinmediziner zu Trauma-Therapeuten ausgebildet.
Im "Balsam-Projekt" wurden schon 73 Ärzte erfolgreich ausgebildet, die dann in Gesundheitszentren im Norden von Jordanien Patienten behandeln. Nach der Ausbildung werden die Ärzte durch Fachkräfte der Charité begleitend zu ihrer Tätigkeit weiter geschult.

Hilfe für traumatisierte Flüchtlinge

Viele Flüchtlinge aus Syrien sind traumatisiert. Jeder vierte Flüchtling leidet unter psychischen Störungen, jede zehnte Person davon ist dringend behandlungsbedürftig. Die Trauma-Experten stellten vor allem posttraumatische Belastungsstörungen, Angsterkrankungen und Schlafstörungen fest.
"Wir freuen uns sehr über diese Wertschätzung unseres psychosozialen Projektes in Jordanien. Dieser sensible Bereich unserer Arbeit wird oft nicht öffentlich wahrgenommen", sagte Help Referent Berthold Engelmann, der gemeinsam mit Prof. Dr. Malek Bajbouj von der Charité das Projekt koordiniert.
Das Projekt wird gemeinsam von Help, der Charité und dem jordanischen Gesundheitsministerium mit Mitteln des Auswärtigen Amtes durchgeführt.

Konflikt in Syrien: Hilfsmaßnahmen in Syrien und Nachbarländern

Help führt seit Jahren Hilfsprojekte im Nahen Osten durch. Help arbeitet seit 2008 in Syrien und unterstützt die vom Konflikt betroffene Zivilbevölkerung innerhalb Syriens seit 2011. 2013 hat Help Programme für syrische Flüchtlinge in den Nachbarländern, momentan in Jordanien, gestartet. Die Projekte für syrische Flüchtlinge in der Türkei ruhen derzeit. Weiterhin unterstützt Help im Nordirak Binnenflüchtlinge, die vor der IS geflohen sind.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die Flüchtlinge Syrien / Nahost:

Spenden-Stichwort: Flüchtlinge Syrien / Nahost
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
Sicher online spenden!