550-asb-helfer-nordirak

Flüchtlinge SyrienASB entsendet Helfer in den Nordirak

25-10-2012

Aufgrund des wachsenden Zustroms von Flüchtlingen in der nordirakisch-syrischen Grenzregion, entsendet der ASB sein Schnelleinsatzteam FAST. Die ASB-Helfer werden die lokale Behörden bei der medizinischen Versorgung der Flüchtlinge im Camp unterstützen.

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) entsendet am Sonntag, den 28. Oktober 2012, ein achtköpfiges Helferteam in den Nordirak. Geplant ist ein sechswöchiger Einsatz von insgesamt drei Teams der ASB-Schnelleinsatzgruppe für Auslandseinsätze (First Assistance Samaritan Teams/FAST). Der Einsatz wurde nötig, wegen weiterhin steigenden Zahl von syrischen Flüchtlingen, die das Lager Dormiz in der Grenzregion erreichen. Um die medizinische Versorgung der Flüchtlinge garantieren zu können, hatten die lokalen Gesundheitsbehörden um internationale Unterstützung gebeten.

Der ASB war bereits im August 2012 im Flüchtlingslager Dormiz im Hilfseinsatz und überreichte dort Medikamente an die zuständigen Behörden. Offiziellen Angaben zufolge ist die Anzahl der Flüchtlinge von damals 10.000 auf mittlerweile rund 30.000 Menschen angewachsen.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die Flüchtlinge Syrien / Nahost:

Spenden-Stichwort: Flüchtlinge Syrien / Nahost
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
Sicher online spenden!