Neue Wege der BerichterstattungJournalistenpreis Humanitäre Hilfe

Humanitäre Hilfe benötigt neue Wege der Berichterstattung, damit Krisen nicht in Vergessenheit geraten. Deshalb lobt Aktion Deutschland Hilft mit Unterstützung des Auswärtigen Amts zum dritten Mal den Journalistenpreis Humanitäre Hilfe aus.

+++Update+++

Aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie wird die aktuelle Ausschreibung vorzeitig beendet. Bewerbungen für die Kategorien Research & Work und Published Work können nicht eingereicht werden. Eine neue Ausschreibung ist beabsichtigt, sobald sich die Lage normalisiert hat. Die genauen Daten werden frühzeitig auf der Webseite kommuniziert. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an journalistenpreis@aktion-deutschland-hilft.de