550-vertriebene-damaskus

Flüchtlinge Syrien und NachbarländerZahl der Vertriebenen in Damaskus nimmt zu

18-07-2012

Die Hilfe zugunsten notleidender Menschen in Damaskus wird seit dem Aufflammen der Gefechte in der syrischen Hauptstadt zunehmend schwieriger. „Es gibt noch keine Kämpfe an den Standorten in Damaskus, wo wir die Hilfsgüter an die notleidende Bevölkerung verteilen wollen“, berichtet Thomas Molitor, Nothilfe-Koordinator für Syrien von Malteser International. Die Hilfsorganisation rechnet aber damit, dass die gewaltsamen Auseinandersetzungen in Damaskus weiter zunehmen.

Die flüchtenden Menschen, die in Damaskus Schutz suchen, berichten von Angriffen und Massakern in ihren Heimatorten. „Der Zustrom von Flüchtenden insbesondere in die Armenviertel der Hauptstadt reißt nicht ab“, so Molitor.  

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die Flüchtlinge Syrien / Nahost:

Spenden-Stichwort: Flüchtlinge Syrien / Nahost
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
Sicher online spenden!