Grundbildung für alleMillennium Entwicklungsziel Nr. 2

14-09-2011

Was trägt ADRA zum Erreichen des Ziels bei?

ADRA Deutschland ist seit vielen Jahren im Bereich der primären Schulbildung aktiv. Ein schönes Beispiel ist das Bildungsprojekt in Somalia, wo ADRA Deutschland – mit Unterstützung der Europäischen Union – 71 Schulen und 24 Lernzentren wieder aufbaut und bei der Ausbildung geeigneter Lehrkräfte hilft. Speziell den Frauen und Mädchen wird so der Zugang zu primärer Schulbildung ermöglicht.

Worin besteht für die Weltgemeinschaft noch dringender Handlungsbedarf?

Langfristig kann nur eine ausreichende Schulbildung den Armutskreislauf nachhaltig durchbrechen. Hier fehlen noch die Bereitschaft und das notwendige Engagement der Weltgemeinschaft. ADRA Deutschland möchte das Bewusstsein der Gesellschaft stärken und mithelfen, die primäre Schulbildung allen Kindern dieser Welt zu ermöglichen. Primärschulbildung bildet die Grundlage für eine berufliche Entwicklung, um die Armutsgrenze zu überwinden.

Wie realistisch ist es, dass das Ziel im Jahr 2015 erreicht wird?

ADRA Deutschland lebt und agiert nach dem Prinzip der Hoffnung. Jetzt einen negativen Schlussstrich zu ziehen, würde nur dazu führen, dass wir enttäuscht die Hände in den Schoß legen. Dass Menschen wieder hoffen können – das wollen wir erreichen, auch über strategische Zielvorgaben hinaus. Jeder Mensch ist wertvoll – wenn wir das verstanden haben, dann haben wir unser Ziel erreicht!

Seite 1 |  Seite 2

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet um Spenden für die Katastrophenvorsorge:

Spenden-Stichwort: Katastrophenvorsorge
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Sicher online spenden!