Sudan - Darfur / TschadVorbereitung auf Katastropheneinsatz voll im Gange

28-05-2004

Sudan - Verladung von Hilfsgütern"Die Johanniter haben sofort 25.000 Euro bereitgestellt, um umfangreiche Erkundungsmissionen zu finanzieren. Noch im Juni sollen zwei Projektmitarbeiter ausreisen, um mögliche medizinische Projekte zu sondieren. Zudem stehen Medikamente, Decken und Großzelte in den Johanniter-Auslandseinsatzzentren in Hamburg und Donauwörth für die Menschen im Sudan bereit," erklärte JUH-Pressesprecher Martin J. Wittschorek.

Die Johanniter sind erfahrene Partner in der humanitären Hilfe. Sie arbeiten seit Jahren auch in Krisengebieten in Afrika.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!

© Das Bündnis der Hilfsorgansationen: Spenden für Sudan Tschad/Darfur