550-teaser-so-helfen-die-mitgliedsorganisationen

Hungersnot und Bürgerkrieg im Südsudan Südsudan: So helfen die Hilfsorganisationen des Bündnisses

02-07-2015

Mit der Unabhängigkeit des Südsudan im Juli 2011 verbanden viele die Hoffnung auf Frieden. Stattdessen entflammte Ende 2013 in dem krisengeschüttelten Land erneut ein Bürgerkrieg. Der jüngste Staat der Welt befindet sich in einer schweren Krise. Millionen Menschen sind durch die Gewalt auf der Flucht, die Hungersnot greift um sich und die humanitäre Lage spitzt sich immer weiter zu.

Daher sind die Mitgliedsorganisationen von Aktion Deutschland Hilft vor Ort, um die Notleidenden zu unterstützen.

Bitte unterstützen Sie unsere Nothilfe mit Ihrer Spende!


So helfen die Mitgliedsorganisationen des Nothilfebündnisses Aktion Deutschland Hilft:

  • ADRA verteilt Nahrung, Trinkwasser und weitere Hilfsgüter an Binnenflüchtlinge.
  • CARE unterstützt vertriebene Familien durch medizinische Versorgung und verteilt Nahrungsmittelpakete, Trinkwasser und Hygieneartikel.
  • Die Freunde der Erziehungskunst leisten im Flüchtlingslager Kakuma in Kenia traumapädagogische Arbeit.
  • Das Hammer Forum betreibt ein Gesundheitszentrum in der südsudanesischen Hauptstadt Juba. Hier wird vor allem der Zugang zur Basisgesundheitsversorgung von Kindern gesichert.
  • Handicap International hat in Flüchtlingslagern eine mobile Anlaufstelle für besonders schutzbedürftige Menschen eingerichtet und hilft Flüchtlingen dabei, ihre Traumata zu überwinden.
  • Help – Hilfe zur Selbsthilfe verteilt Nahrungsmittel, Trinkwasser und Hygieneartikel.
  • HelpAge verteilt Nahrungsmittel, Trinkwasser und Saatgut zur Anlage von Gemüsegarten um Hunger und Armut zu bekämpfen.
  • Islamic Relief kümmert sich in Flüchtlingslagern insbesondere um die medizinische Gesundheitsversorgung von werdenden Müttern und Neugeborenen.
  • Die Johanniter sichern die Basisgesundheitsversorgung von Flüchtlingen und engagieren sich im Bereich Ernährungssicherung.
  • Malteser International verteilt Lebensmittel, Haushaltszubehör und Hygieneartikel an Binnenvertriebe und setzt sich für einen sicheren Zugang zu Gesundheitsversorgung ein.
  • World Vision versorgt Binnenvertriebene mit lebenswichtigen Gütern des täglichen Bedarfs wie Hygieneartikeln, Kochutensilien und Zelten.