Durch Bildung in ein neues Leben

Hilfe für Flüchtlinge Durch Bildung in ein neues Leben

09-11-2015

von Help - Hilfe zur Selbsthilfe

Seit Januar 2015 wurden knapp 275.000 Asylanträge in Deutschland eingereicht. Das bedeutet mehr als eine Verdopplung im Vergleich zum Vorjahr. Die meisten Erstanträge stammten aus den Ländern Syrien, Albanien und Afghanistan, so das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Und der Strom an Flüchtlingen reißt nicht ab.

Die Stadt Bonn gewährt derzeit ungefähr 2.000 Menschen Zuflucht. Die meisten Flüchtlinge leben in Übergangsheimen oder in Notunterkünften. Neben einer angemessenen Unterbringung und Versorgung der Menschen sind Beratung, Unterstützung und Bildung besonders wichtig. Vor allem das Erlernen der deutschen Sprache ist ein entscheidender Faktor und wesentliche Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben und Arbeit.

Helps Flüchtlingshilfe in Bonn

In Kooperation mit mehreren Vereinen vor allem aus der Region Bonn schafft Help Perspektiven für Flüchtlinge. Mittels verschiedener Förderprogramme bieten wir den Betroffenen die Möglichkeit, langfristig auf eigenen Füßen zu stehen und selbstständig zu leben – ganz im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe. Durch Bildung schaffende Maßnahmen sowie EDV-Ausstattung eröffnen wir den Asylsuchenden größere Chancen bei einem Schulabschluss und bei der Jobsuche.

Unsere Hilfe auf einen Blick

  • Erweiterung der deutschen Sprachkompetenzen
  • Ausbau einer Bibliothek/ Mediathek mit PCs, Druckern, Büchern etc., um bürokratische Aufgaben zu erledigen
  • Zugang zu EDV-Lernprogrammen zu schaffen
  • Zugriff auf Online-Jobbörsen zu ermöglichen & Kontaktdaten weiterzugeben
  • Hilfe bei der Vervollständigung von Bewerbungsunterlagen
  • Workshops für ehrenamtliche Mitarbeiter
  • Nachhilfe für Schüler
  • Freizeitangebote
  • Fotokurse als Therapiemaßnahme gegen Traumata

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für Menschen auf der Flucht 

Spenden-Stichwort: Hilfe für Flüchtlinge
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!