Hilfe für Flüchtlinge Abdul und die Mondscheinsonate

13-01-2016

Wer Abdul nach seinem Lieblingsstück fragt, erhält eine ebenso eindeutige wie fachkundige Antwort: „Sonate No. 14, Op. 27/2“. Beethovens Mondscheinsonate kann der Zwölfjährige in beeindruckender Manier auf dem Klavier zum Besten geben. Gelernt hat er dies innerhalb der letzten drei Monate. Sein Lehrer: ein älterer Mann aus Armenien, ein Flüchtling wie Abdul selbst.

Beide, der Armenier und der aus dem Irak stammende Abdul, haben sich an langen Abenden zusammen ans Klavier gesetzt und geübt – hier, in der vom Arbeiter-Samariter-Bund betreuten Flüchtlingsunterkunft im Südosten von Bielefeld.

"Ich wäre gerne bei einem Klavier-Konzert dabei"

Abduls Talent ist auch Jutta Küster aufgefallen. Die ehemalige Radiojournalistin engagiert sich ehrenamtlich für die Menschen in der ASB-Einrichtung – so können auf ihre Initiative hin fußballbegeisterte Jugendliche immer wieder mal bei Arminia Bielefeld mittrainieren. Jutta Küster fragte auch Abdul nach seinem Wunsch: „Ich wäre gerne mal bei einem Klavier-Konzert dabei“, antwortete der Junge.

Jutta Küster ließ ihre Kontakte spielen – und wenig später nahm Abdul, schick gekleidet, an einer Probe der Bielefelder Philharmoniker teil. „Zunächst hat er nur zugeschaut, dann aber gemeinsam mit dem Pianisten für Macbeth geübt“, sagt Jutta Küster. Der 63-Jährigen wurde kürzlich – wie auch dem ASB – der Bielefelder Integrationspreis verliehen. Und Abdul? „Wenn ich mal groß bin, will ich Pianist werden!“

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für Flüchtlingshilfe weltweit

Spenden-Stichwort: Hilfe für Flüchtlinge weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!