Hilfseinsatz Erdbeben Indonesien
© Aktion Deutschland Hilft/Trappe

Erdbeben IndonesienErdbeben Indonesien

Wohnhäuser wurden vollständig zerstört bzw. schwer beschädigt. Über 1.000 Schulen müssen wieder aufgebaut werden. Mehr als 500.000 Menschen sind obdachlos geworden.
1,6 Millionen Euro an Spenden erhielt Aktion Deutschland Hilft bislang für Hilfsmaßnahmen. Einsatzgebiete sind insbesondere die schwer betroffenen Regionen Bantul in Yogyakarta sowie Klaten in Zentraljava, wo das Erdbeben die größten Zerstörungen und Schäden verursacht hat. Durch enge Zusammenarbeit mit lokalen Partnern wird eine effiziente und rasche Nothilfe geleistet. Inzwischen werden Maßnahmen zum Wiederaufbau geplant.

Spenden Sie jetzt!
IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30
Spendenstichwort: Nothilfe weltweit
Jetzt online spenden!