südliches AfrikaSieben Kinder aus Eritrea zur Behandlung in Deutschland angekommen - Ärzteteam des Hammer Forums versorgt Kinder

06-12-2003

Sieben Kinder aus Eritrea erhielten am 15.11.03 die Chance einer dringenden medizinischen Behandlung, die in ihrer Heimat nicht möglich ist. Die meisten der fünf Jungen und zwei Mädchen im Alter zwischen 7 und 14 Jahren leiden unter schweren Knochenentzündungen. Sie wurden in Krankenhäusern in Amberg, Andernach, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Krefeld und Soest aufgenommen und behandelt.
Ohne eine adäquate medizinische Versorgung drohte ihnen die Amputation oder im schlimmsten Fall der Tod.

Die Kinder wurden anlässlich der Untersuchungen von Dr. Brigitte Behrens und Dr. Semere Woldu in den Provinzstädten Keren und Massawa sowie der Hauptstadt Asmara ausgewählt.

Zusammen mit den sieben Kindern ist ein Ärzteteam des Hammer Forums nach Deutschland zurückgekehrt.

Der Malteser Hilfsdienst hat den Transport der kleinen Patienten in die Zielkrankenhäuser übernommen.

Das Hammer Forum ist über den Paritätischen Wohlfahrtsverband Mitglied von Aktion Deutschland Hilft.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!