Hurrikan Matthew KaribikDurch Hurrikan droht Haiti eine humanitäre Tragödie

12-10-2016

Hurrikan Matthew hat Kuba und Haiti mit voller Wucht getroffen. Zurückgelassen hat er zerstörte Häuser, überflutete Straßen, Chaos, Verzweiflung und hunderte Tote. Wieder einmal sieht sich Haiti einer enormen humanitären Krise gegenüber. Hunderttausende Menschen stehen vor den Trümmern ihrer Existenz. Sie brauchen dringend Hilfe. Bitte helfen Sie den Menschen jetzt - mit Ihrer Spende!

Wir stehen den von Hurrikan Matthew Betroffenen zur Seite und leisten Nothilfe. Die Bündnisorganisationen von Aktion Deutschland Hilft verteilen Nahrungsmittel, Trinkwasser, Hilfsgüter und kümmern sich um medizinische Versorgung.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
nimmt Spenden für die Betroffenen des Hurrikans Matthew entgegen unter:

Spenden-Stichwort: Hurrikan Matthew Karibik
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
oder online spenden

Empfohlener redaktioneller Inhalt: Kommentieren Sie diesen Artikel

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.