Erdbeben Indonesien2.400 Kinder können wieder zur Schule gehen / ASB unterstützte den Bau von 17 Schulgebäuden

04-12-2006

ASB errichtet neue Schulen

Monatelang hatten die Jungen und Mädchen nach dem schweren Erdbeben im Mai 2006 in provisorischen Klassenräumen oder unter freiem Himmel gelernt. Seit Montag, 4. Dezember 2006, werden 2.400 Kinder in den Distrikten Bantul und Sleman auf der Insel Java wieder in richtigen Klassenräumen unterrichtet. Feierlich eröffnet wurden am 2. Dezember 2006 17 Schulen, die mit Unterstützung des ASB und der Hilfsorganisation UNICEF gebaut wurden. An der Feier nahmen unter anderem Vertreter der Gemeindeverwaltungen sowie Schüler, Eltern und Lehrer teil.

Die neuen Schulen umfassen in der Regel sechs Klassenräume, die auf zwei bis drei Gebäude verteilt sind. Sie wurden in traditioneller Bauweise erstellt: Die Wände bestehen aus einem halben Meter Ziegelstein und Bambusabtrennungen. Bei der Errichtung der Schulen setzte der ASB auf die Partnerschaft mit den Gemeinden. Er finanzierte den Bau mit insgesamt 70.000 Euro und half bei der Planung der Gebäude. Die Erbauung selbst lag in der Verantwortung der Gemeinden und viele Gemeindebewohner packten tatkräftig mit an. „Die Kinder sind stolz auf ihre neuen Klassenräume und besonders darauf, dass ihre Väter die Schulen mit aufgebaut haben“, berichtet ASB-Projektkoordinatorin Kathleen Glenz aus Indonesi

ASB errichtet neue Schulen

Seit dem Beben auf der Insel Java hilft der ASB den Betroffenen, unter anderem mit der Verteilung von Hilfsgütern und der Unterstützung beim Wiederaufbau. Neben der Errichtung weiterer Schulen plant der ASB den Bau von 100 erdbebensicheren Privathäusern. Im Zusammenhang damit schult er 6.000 Bauleute theoretisch und praktisch in erdbebensicherer Bautechnik. Zudem wird der ASB unter anderem mit Kindern in 986 Grundschulen das richtige Verhalten bei einem Erdbeben trainieren und Kleinbetriebe fördern, damit sich die Menschen wieder ein Einkommen verdienen können.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!

© Aktion Deutschland Hilft: Spenden für Erdbeben Indonesien