KatastrophenvorsorgeUnsere Botschafterin Steffi Neu

"Es klingt immer so weit weg. Millionen Menschen auf der Welt sind ohne ein Zuhause, weil eine Naturkatastrophe ihnen alles genommen hat. Kinder sind die besonders Leidtragenden, weil sie häufig gar nicht verstehen können, was passiert ist. Erdbeben, Taifun, Tsunami.

Solche Katastrophen nehmen wir häufig zur Kenntnis – aber wichtig ist, dass wir helfen. Bevor etwas passiert, damit die Menschen vorbereitet sind. Sich schützen können. Geschützt werden. Besonders die Kinder. Denn wir sind nicht weit weg, sondern ganz nah dran."
Steffi Neu, Moderatorin


Steffi Neu arbeitet als Redakteurin beim Radiosender WDR 2. Im Jahr 2016 gewann sie den Deutschen Radiopreis. Außerdem ist sie als Moderatorin von zahlreichen Veranstaltungen, Podiumsdiskussionen und Fachkongressen bekannt.

Als Botschafterin von Aktion Deutschland Hilft unterstützt sie die weltweite Katastrophenvorsorge unserer Bündnisorganisationen.


Bildergalerie: Katastrophenvorsorge durch Bildung


"Danke, liebe Steffi Neu, dass Sie unserem Bündnis helfen, darauf aufmerksam zu machen, wie man vorausschauend handeln kann und dass Sie uns helfen, dafür Spenden zu sammeln!"
Manuela Roßbach, geschäftsführende Vorständin Aktion Deutschland Hilft

Steffi Neu ist schneller als die Katastrophe

 

Die Katastrophenvorsorge unseres Bündnisses verhindert Leid, bevor es geschieht. Danke, dass Sie mit Ihrer Spende helfen!

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet um Spenden für die Katastrophenvorsorge:

Spenden-Stichwort: Katastrophenvorsorge
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Sicher online spenden!

© Bündnis deutscher Hilfsorganisationen: Spenden und helfen