Aufgaben und Umsetzung
© Aktion Deutschland Hilft/Tim Freccia

Wir über unsAufgaben & Umsetzung

Wachsende Herausforderungen in der humanitären Hilfe

Hilfsorganisationen sehen sich in den letzten Jahren mit wachsenden Herausforderungen bei der Bewältigung von humanitären Not- und Katastrophensituationen im Ausland konfrontiert.

Stellvertretend dafür steht der Krieg auf dem Balkan, die verheerenden Erdbeben in Pakistan und Indonesien oder wiederkehrende Flutkatastrophen in und Südostasien. Deutsche Hilfsorganisationen haben auf die steigenden Zahl und das wachsende Ausmaß von Krisen reagiert und mehr Hilfe geleistet als je zuvor.

Koordinierung der Hilfe

Zunehmend müssen Hilfsorganisationen aus aller Welt ihre humanitäre Unterstützung koordinieren: mit Partnern vor Ort, Regierungen und internationalen Institutionen – vor allem aber untereinander. Nur so kann es gelingen, das Leid von Flüchtlingen, Vertriebenen und Überlebenden großer und grenzüberschreitender Katastrophen zu mildern.

So hat sich auch Aktion Deutschland Hilft zur Aufgabe gemacht, den Opfern großer Katastrophen im Ausland schnell und bedarfsgerecht beizustehen. Ihre Not soll mit vereinten Kräften wirksam gelindert, ihre Existenzgrundlage wieder hergestellt und dauerhaft gesichert werden. In Ausnahmefällen ist Aktion Deutschland Hilft auch im Inland tätig.

Hilfe vereint unter einem Dach

Aktion Deutschland Hilft vereint unter einem Dach die Erfahrungen und Kompetenzen von Organisationen, die seit vielen Jahren humanitäre Hilfe im Ausland leisten. Alle Mitglieder haben ihre individuellen Stärken und ihre Kontakte zu Partnern in verschiedenen Ländern über Jahre hinweg entwickelt.

Die Bündnispartner von Aktion Deutschland Hilft bringen ihre fachlichen Kompetenzen und Erfahrungen ein, um bedarfsgerecht und effizient Hilfsprojekte zu realisieren. Die unterschiedlichen Kenntnisse und Fähigkeiten der einzelnen Mitglieder werden gebündelt, um bei Kriegen und Konflikten, Hungersnöten, Erdbeben, Überschwemmungen und anderen Katastrophen eingesetzt zu werden. Im Einsatzfall bei Katastrophen tauschen sich die Mitgliedsorganisationen täglich über aktuelle Informationen aus und stimmen weiteres Vorgehen ab.

Gemeinsames Handeln

Aktion Deutschland Hilft will durch gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit den Einsatz der anvertrauten Gelder transparent gestalten. Spendenaufrufe unter einer Kontonummer und eine zusammenfassende Dokumentation der Leistungen aller Mitglieder im Katastrophenfall bieten vereinfachte und umfassende Informationen.

Die Arbeitsweise von Aktion Deutschland Hilft entspricht somit den vielfach in Meinungsumfragen genannten Anregungen und Wünschen der Spender nach gemeinsamen Handeln.

Alle Bündnispartner haben sich verpflichtet, gemeinsame Standards und nationale wie internationale Richtlinien zur Qualitätssicherung in der Nothilfe einzuhalten. Diese Normen und Vereinbarungen werden vom Auswärtigen Amt, der Europäischen Union und den Vereinten Nationen anerkannt.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!