Corona / COVID-19#TeamMenschheit: Gemeinsam gegen Corona

Das Coronavirus trifft uns alle hart. Wir können diese Krise nur gemeinsam überwinden. Setzen wir ein Zeichen für Zusammenhalt. Jetzt ist die Zeit, sich für das #TeamMenschheit zu engagieren! Hilf älteren Mitmenschen beim Einkaufen, halte Abstand und sei solidarisch.

Und wenn du kannst - unterstütze Hilfsorganisationen mit deiner Spende oder starte deine eigene Spendenaktion zugunsten unserer Corona-Nothilfe in Deutschland und weltweit. Denn wir alle sind ein Team. Das #TeamMenschheit!

#TeamMenschheit: Gemeinsam gegen Corona

Gemeinsam schneller helfen: Unser starkes Bündnis von 23 Hilfsorgansiationen macht mit bei der Aktion #TeamMenschheit. Menschlichkeit und Solidarität sind jetzt wichtiger denn je. Bei uns und weltweit.

Lasst uns gemeinsam über alle Unterschiede und Grenzen hinweg aktiv werden:

  • Teile das #TeamMenschheit-Herz aus Daumen und Zeigefinger auf deinen Social-Media-Kanälen
  • Verbreite #TeamMenschheit: Zeige allen mit dem Hashtag, was du selbst tust für mehr Zusammenhalt und was dich bei anderen begeistert
  • Folge #TeamMenschheit und hilf anderen mit deiner Spende!

Wer gehört zum #TeamMenschheit?

Zum #TeamMenschheit gehören wir alle. Jeder einzelne Bewohner dieser Erde. Auch viele Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens haben sich der Aktion #TeamMenschheit bereits angeschlossen.

Darunter sind ESA-Astronaut Alexander Gerst, Panikrocker Udo Lindenberg, der Basketballer Dirk Nowitzki, die Fußballstars Mats Hummels und Julian Draxler und die Top-Models Eva Padberg und Franziska Knuppe.



Die Aktion #TeamMenschheit wurde im April von UNICEF Deutschland gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz, der Diakonie Katastrophenhilfe und Caritas international initiiert. Aktion Deutschland Hilft - das starke Bündnis von 23 Hilfsorganisationen - unterstützt die Initiative! Sei auch Du dabei, engagiere Dich und teile #TeamMenscheit über Deine Kanäle und in Deinem Freundeskreis.

Handeln und helfen über alle Grenzen hinweg!

Die Corona-Pandemie umfasst die ganze Welt. Wo Familien durch Hunger und Krieg ohnehin geschwächt sind, ist die Krankheit COVID-19 eine zusätzliche Bedrohung. In Deutschland sind vor allem ältere Frauen und Männer sowie Menschen mit Behinderung auf Hilfe im Alltag angewiesen. Deine Spende hilft!

 

So helfen unsere Bündnisorganisationen weltweit

  • Wir verteilen Nahrungsmittelpakete an Familien in Not
  • Wir helfen mit überlebenswichtigen Trinkwasser-Lieferungen
  • Wir setzen Brunnen instand, verteilen Wasserreinigungstabletten und Wasserfilter

Und so leisten wir in Deutschland Hilfe

  • Wir sorgen für die Sicherheit alleinstehender oder älterer Familienmitglieder
  • Wir weiten unsere Arbeit in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen aus
  • Wir helfen älteren Menschen, den Alltag sicher zu bewältigen
  • Wir unterstützen beim Einkauf und in der ambulanten Pflege
  • Wir bieten telefonische Beratung und Gespräche gegen die Einsamkeit

Mit Blick auf das Corona-Virus weiten wir unsere Maßnahmen jetzt aus. Wir können die Pandemie nicht stoppen. Doch wir können vorbeugen und ihr etwas entgegensetzen: Menschlichkeit und Zusammenhalt. Wir alle sind #TeamMenschheit!

Und aus unserem Motto "Gemeinsam schneller helfen" wird dank deiner Hilfe "Gemeinsam gegen Corona" – seid dabei und unterstützt uns jetzt mit einer Spende!

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet um Spenden, um in weltweiten Hilfsprojekten des Bündnisses die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ausweiten zu können:

Spenden-Stichwort: Corona-Nothilfe weltweit
Spendenkonto: IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
oder online spenden

Aktion Deutschland Hilft e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Der Beitrag enthält Archiv-/Symbolbilder.