Taifun Haiyan Infografik: Taifun Haiyan

18-11-2013
 
Embed Code: Betten Sie diese Infografik auf Ihrer Webseite ein

Taifun Haiyan ist der stärkste Sturm, der je über die Inselwelt der Philippinen hinweggefegt ist. Laut den philippinischen Behörden sind über 13 Millionen Menschen in neun Regionen betroffen. Taifun Haiyan hat auf den Philippinen eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Geblieben ist ein Trümmerfeld. Wo einst Häuser standen, ragen nur noch Fundamentreste aus dem Boden. Überall liegen Wellblechplatten, zersplittertes Holz und Schutt.

Die Situation in Zahlen

 

 

  • 14,9 Millionen Menschen sind betroffen
  • Über 5.600 Menschen sind ums Leben gekommen
  • Über 26.000 Personen wurden verletzt
  • Mehr als 1.759 Menschen werden noch vermisst
  • 4,13 Millionen Menschen wurden vertrieben
  • 1,2 Millionen Häuser sind zerstört

 

Bündnisorganisationen waren vor Ort, um zu helfen

15 Bündnisorganisationen von Aktion Deutschland Hilft waren vor Ort und leisteten dringend benötigte Nothilfe: mit Nahrungsmitteln, sauberem Trinkwasser und medizinischer Hilfe. Dabei waren sie vor allem auf Samar, Leyte, Bohol, Cebu, Negros und auf Panay tätig.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden