Aktion Deutschland Hilft wird das Zertifikat des deutschen SPendenrates überreicht.
© Islamic Relief Deutschland

NewsAktion Deutschland Hilft erhält Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrats e.V

31-05-2017

von Aktion Deutschland Hilft

Wirtschaftsprüfer bestätigen transparenten Spendenumgang

Das neue Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrats e.V. ist das einzige Prüfverfahren in Deutschland, bei dem Wirtschaftsprüfer die Qualitätskontrolle des Spendenzertifikats übernehmen. Am 30. Mai 2017 haben die ersten erfolgreich geprüften Organisationen das Spendenzertifikat in Köln erhalten – darunter auch „Aktion Deutschland Hilft“. Die für drei Jahre gültige Verleihung belegt, dass das Bündnis deutscher
Hilfsorganisationen mit den anvertrauten Spenden verantwortungsvoll und transparent umgeht. Ebenfalls ausgezeichnet wurden die Bündnisorganisationen action medeor, Arbeiter-Samariter-Bund, Habitat for Humanity Deutschland und Islamic Relief Deutschland.

Aktion Deutschland Hilft hat sich zu Transparenz verpflichtet

„Bereits seit 2012 ist unser Bündnis Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V., um ein Zeichen gegen zu hohe Verwaltungskosten, unseriöse Spendenwerbung und unterlassene Rechenschaft zu setzen“, sagt Manuela Roßbach, geschäftsführender Vorstand von „Aktion Deutschland Hilft“ anlässlich der Verleihung des Spendenzertifikats. „Als Mitglied des Spendenrates haben wir uns u.a. zur Einhaltung der Grundwerte Transparenz, Sicherheit, Glaubwürdigkeit und Rechenschaft verpflichtet. Mit der Teilnahme an dem neuen Prüfverfahren und dem erfolgreichen Ergebnis der Qualitätskontrolle zeigen wir, dass es bei dieser Verpflichtungserklärung nicht nur um Lippenbekenntnisse geht“, so Roßbach weiter.

Zertifikate des deutschen Spendenrates

Das Vergabeverfahren im Details

Der Vergabe des Spendenzertifikats, das nur Mitglieder des Deutschen Spendenrat e.V. erhalten können, geht ein zweistufiges Verfahren voraus: In der ersten Stufe verpflichten sich die Hilfsorganisationen jährlich gegenüber dem Deutschen Spendenrat e.V. und der Öffentlichkeit ihre Strukturen, Tätigkeiten, Projekte und Finanzen im Rahmen eines Jahresberichts transparent, klar und verständlich offenzulegen. Sie lassen sich hinsichtlich der Finanzen von Rechnungsprüfern, insbesondere Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern, prüfen. In der zweiten Phase wird das Verfahren für das Spendenzertifikat durch mindestens zwei unabhängige Wirtschaftsprüfungsinstitutionen durchgeführt. Die strengen Kriterien für die Vergabe des Spendenzertifikats orientieren sich dabei an den Grundsätzen und der Selbstverpflichtungserklärung des Deutschen Spendenrats.

Weitere Informationen finden Sie
hier: http://www.spendenrat.de/spendenzertifikat/.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!