LänderinformationJapan

Japan – ein Überblick

  • Geographie: Die Landesfläche Japans erstreckt sich über vier Hauptinseln und circa 4.000 kleinere Inseln. Über das Japanische Meer grenzt das Land an China, Nord- und Südkorea sowie Russland.
  • Menschen: Japans Gesellschaft ist sehr homogen; der Anteil ausländischer Staatsangehöriger ist gering.
  • Religion: Der Shintoismus und Buddhismus sind die am weitesten verbreiteten Glaubensrichtungen.

Ein hoher Stellenwert von Bildung & Leistung

Japan gilt als hochentwickeltes Land und verfügt über eine enorme Wirtschaftskraft. In den großen Städten gibt es viele Beschäftigungsmöglichkeiten. Das öffentliche Verkehrsnetz ist gut ausgebaut, die Kriminalitätsrate gering und es herrscht politische Stabilität.

Bildung hat in Japan einen hohen Stellenwert. Der Gemeinschaftssinn gilt als ausgeprägt, doch viele Menschen leiden unter Leistungsdruck und hohen gesellschaftlichen Anforderungen. Gleichgeschlechtliche Partnerschaften werden nicht bestraft, doch eine Heirat ist nicht erlaubt.

Zur Geschichte und Politik in Japan

Nach mehr als 200 Jahren der Separation von anderen Ländern öffnete sich Japan Mitte des 19. Jahrhunderts. Der Staat begann, sich zu industrialisieren und militarisieren. Durch Eroberungen wurde Japan zu einer Großmacht im asiatischen Raum.

Als Verbündeter der Deutschen beteiligte sich Japan am Zweiten Weltkrieg. Der Angriff auf den US-Stützpunkt Pearl Harbor führte zum Kriegseintritt der USA. Weil Japan nach Kriegsende nicht kapitulierte, wurden 1945 Atombomben auf die Städte Hiroshima und Nagasaki geworfen. Zehntausende Menschen starben; die USA besetzten Japan.

Mit der neuen Verfassung ab 1946 entstanden demokratische Strukturen und das japanische Kaiserreich endete. Zwar gibt es bis heute einen Kaiser, er steht allerdings unter der Kontrolle der gewählten Regierung.


Bildergalerie: Informationen rund um Asien

Erdbeben & Tsunami: Die Nuklearkatastrophe Fukushima 

Japan gilt als das erdbebenreichste Land der Erde, es gibt zahlreiche aktive Vulkane. Das Land liegt am Pazifischen Feuerring, der die Kontinentalgrenzen Asiens, Nord- und Südamerikas umgibt. Er ist das tektonisch aktivste Gebiet der Erde. 2011 führte ein Tsunami zur Nuklearkatastrophe von Fukushima.

Zwischen Nord- und Süd-Japan gibt es große klimatische Unterschiede. Während im Gebirge in der Mitte des Landes kaum Menschen leben, ist die Bevölkerungsdichte rund um die Hauptstadt Tokio sehr hoch.

Quellen: Bundeszentrale für politische Bildung, Auswärtiges Amt, CIA (The World Factbook), OECD (Stand: 2021)

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!