AfrikaRuanda-Hilfe der Bündnispartner von Aktion Deutschland Hilft

01-04-2014

Was sich von April bis Juli 1994 in Ruanda abgespielt hat, ist noch immer schwer zu begreifen. Innerhalb von nur 100 Tagen wurden 800.000 Menschen zumeist auf brutalste Weise ermordet. Nachbarn gingen auf Nachbarn los, Kirchen wurden zu Schauplätzen von Massakern und blinder Hass war das maßgebende Gefühl.

1994 gab es das Bündnis Aktion Deutschland Hilft noch nicht. Doch viele unserer heutigen Bündnispartner waren damals in der Region aktiv, um den Menschen zu helfen.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!

© Bündnis deutscher Hilfsorganisationen: Afrika