Unternehmen spenden & helfenUnternehmen helfen: Gemeinsam schneller als die Katastrophe

Naturkatastrophen können innerhalb weniger Sekunden alles verändern. In Zeiten des Klimawandels nehmen Wirbelstürme und Dürren zu. Es kommt häufiger zu Überschwemmungen. Immer mehr Menschen müssen infolge dieser Katastrophen aus ihrer Heimat fliehen.

Lassen Sie uns gemeinsam Verantwortung übernehmen!

Diesen Katastrophen entgegenzuwirken, ist eine große gesellschaftliche Herausforderung. Lassen Sie uns gemeinsam Verantwortung übernehmen, um die globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen zu erreichen!

Leid verhindern, bevor es geschieht: Katastrophenvorsorge war schon immer ein entscheidender Bestandteil der humanitären Hilfe. Seit der Gründung 2001 sind die Hilfsmaßnahmen auch ein wichtiger Schwerpunkt im Bündnis Aktion Deutschland Hilft.

Anlässlich unseres 20-jährigen Jubiläums haben wir uns als Bündnis ein Ziel gesetzt: die weltweite Katastrophenvorsorge wirksam und effektiv voranzubringen. Gemeinsam mit Ihnen!

Werden auch Sie Teil unserer bundesweiten Kampagne!

Unsere Bündnisorganisationen stehen mit mehr als 65 innovativen Projekten bereit. In diesen Bereichen setzen wir dank Ihrer Hilfe Katastrophenvorsorge um:


Werden Sie Teil einer bundesweiten Kampagne und bewirken Sie nachhaltige Veränderungen durch Ihr Engagement!

Die Zeit zu helfen ist jetzt: Starten Sie mit uns durch!

Nach Erdbeben, Tsunamis oder Wirbelstürmen zählt jede Sekunde. Lassen Sie uns keine Zeit verlieren: Wenn wir heute gemeinsam handeln, können wir morgen großes Leid verhindern. Zum Beispiel in:

Simbabwe

Kleinbauern lernen klimaangepasste Anbaumethoden. Und dürreresistentes Saatgut schützt vor Hunger und Mangelernährung.

Vietnam

Helfer forsten gemeinsam mit lokalen Fischern die küstennahen Mangrovenwälder auf. Die Wälder brechen die Wucht von Sturmfluten und schenken den Menschen mehr Zeit, sich in Sicherheit zu bringen.

Jordanien

In der Hauptstadt Amman ist der Anbau von Nahrungsmitteln schwierig. Nutzgärten auf flachen Dächern werden zu einem geeigneten Ort – und die Begrünung schützt vor Hitze und Kälte.

Mexiko

Über eine digitale Plattform bekommen lokale Hilfsorganisationen die Möglichkeit, humanitäre Hilfe zu koordinieren. 

Bangladesch

Hygieneartikel und Aufklärung über COVID-19 verhindern, dass sich die Krankheit im größten Flüchtlingscamp der Welt ausbreitet.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich als Unternehmen zu engagieren

  • Spenden Sie für Menschen in Not
  • Starten Sie mit Ihren Mitarbeitern oder Kunden eine Spendenaktion
  • Unterstützen Sie ein konkretes Hilfsprojekt
  • Schaffen Sie Aufmerksamkeit für unsere weltweite Katastrophenvorsorge
  • Verhindern Sie Leid, bevor es geschieht: mit Projekten zur Katastrophenvorsorge

Erfahren Sie mehr über das Engagement für Katastrophenvorsorge!

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!