Spendenaktion des MonatsZF hilft e.V. spendet für Mexiko

Jedes Jahr sammeln die Mitarbeiter der ZF Friedrichshafen AG in der Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel Spenden für Betroffene von Naturkatastrophen, Dürren und anderen Krisen. Neben Geldspenden können die Mitarbeiter in Deutschland auch den Wert von Gleitzeitstunden spenden.

Die Spenden aus der Sammlung 2017/2018 sollen Hilfsmaßnahmen für Menschen ermöglichen, die unter den Folgen der Naturkatastrophen des Jahres 2017 leiden. Auch ein Projekt unserer Bündnisorganisation Habitat for Humanity wurde vom Spendenbeirat von ZF hilft e.V. ausgewählt: Mit 180.000 Euro fördert der Verein den Wiederaufbau von Häusern in Mexiko.

So hilft die Spende von ZF hilft e.V.

Gleich drei schwere Beben erschütterten im September 2017 das nordamerikanische Land Mexiko. Die Erdbeben zerstörten viele Wohnhäuser und öffentliche Gebäude in den Bundesstaaten Mexiko, Puebla, Morelos, Oaxaca und Chiapas. Viele tausende Menschen wurden obdachlos oder leben unter großer Gefahr in beschädigten Gebäuden.

Mit der großartigen Weihnachtsspende von ZF hilft e.V. kann unsere Mitgliedsorganisation Habitat for Humanity nun den Menschen helfen, die besonders unter den Folgen des Erdbebens leiden: Im Bundesstaat Puebla wird Habitat for Humanity 30 völlig zerstörte Wohnhäuser wiederaufbauen. Begünstigt werden besonders geschwächte Familien, darunter ältere Menschen, alleinerziehende Eltern oder Menschen mit Behinderung. Des Weiteren ermöglicht die Spende die Einrichtung einer temporären Schule, durch den 100 Kinder im Bundesstaat Mexiko endlich wieder einen geregelten Schulalltag erleben dürfen.

Für das großartige Engagement der Mitarbeiter bedanken wir uns von ganzem Herzen!

Über ZF hilft e.V.

ZF Friedrichshafen AG ist ein weltweit führender Technologiekonzern in der Antriebs-, Fahrwerk- sowie Sicherheitstechnik mit weltweit rund 146.000 Mitarbeitern. Der Verein ZF hilft e.V.  engagiert sich für Menschen, die von Naturkatastrophen und Unglücksfällen, Epidemien und Infektionskrankheiten, Hungernöten oder kriegerischen Auseinandersetzungen betroffen sind und fördern Schul- und Ausbildungsprojekte. Bei der Entscheidung für das Projekt von Habitat for Humanity spielt auch die Nachhaltigkeit der Hilfsmaßnahmen eine große Rolle: die Häuser werden so wieder aufgebaut, dass sie bei zukünftigen Erdbeben stabil bleiben. Wiederaufbau mündet hier in wichtiger Katastrophenvorsorge.

"Spenden statt Schenken" zu Weihnachten

Insbesondere zur Weihnachtszeit bieten sich Unternehmen Gelegenheiten, sich für Menschen in Not einzusetzen. Jahr für Jahr starten Unternehmen Mitarbeitersammlungen oder verzichten etwa darauf, ihren Kunden Geschenke zuzusenden. Stattdessen spenden Sie die hierfür zur Verfügung stehenden Gelder und informieren Ihre Mitarbeiter und Kunden hierüber. Sie finden diese Idee interessant? Hier finden Sie weitere Informationen.

Lassen Sie sich von diesen Unternehmen inspirieren

Starten Sie Ihre Spendenaktion!