Geschäftsführerin Frau Steinecke überreicht Spendenscheck

Spendenaktion des MonatsBäckerei Steinecke hilft Menschen in Not

Soziales Engagement ist für die Brotmeisterei Steinecke ein Herzensanliegen. Gemeinsam mit ihren Kunden haben sie in den vergangenen Jahren immer wieder Spenden für Menschen in Not gesammelt – wie 2015 nach dem Erdbeben in Nepal oder für die weltweite Unterstützung von Flüchtlingen. Zusammen mit Ihren Kunden und Mitarbeitern hat Frau Steinecke bereits Hilfsmaßnahmen in Höhe von über 100.000 Euro ermöglicht.

Kunden teilen ihr Brot mit Betroffenen der Hungerkatastrophe in Afrika

Das Leid der Millionen Menschen, die in mehreren Ländern Afrikas eine dramatische Hungerkatastrophe erleben, geht Geschäftsführerin Katrin Steinecke sehr nahe. Um die betroffenen Menschen zu unterstützen, rief sie im Mai erneut eine Spendensammlung ins Leben. In allen Filialen der Brotmeisterei stellte ihr Team Sammeldosen für die Nothilfe in Afrika auf.

Die Hilfsbereitschaft ihrer Kunden war ein weiteres Mal sehr groß. Aufgerundet durch eine Spende der Brotmeisterei kamen insgesamt 18.000 Euro zusammen. Mit diesen Spenden setzen unsere Bündnisorganisationen nun vielfältige Hilfsprojekte um, um das Leid der Menschen zu lindern und um nachhaltig zu helfen.

Wir bedanken uns herzlich bei der Brotmeisterei Steinecke für ihr Engagement sowie bei all ihren Kunden, die so bereitwillig die Sammelaktionen unterstützen und damit sinnbildlich ihr Brot mit Menschen in Not teilen.

So helfen die Spenden der Kunden und Mitarbeiter

Kinder im Südsudan erhalten täglich Mittagessen in der Schule.
Aktion Deutschland Hilft / Max Kupfer


In gleich mehreren Ländern Afrikas sind aktuell insgesamt 25 Mio. Menschen von einer Hungerkatastrophe bedroht. Die Hilfsorganisationen unseres Bündnisses unterstützen die Menschen, die infolge von Konflikten oder Dürren unter akutem Hunger leiden. Sie sind zum Beispiel mit mobilen Kliniken in den Regionen vor Ort und stellen Medikamente und Ausrüstung für die lokalen Gesundheitsstationen bereit. Außerdem verteilen sie sauberes Trinkwasser und Lebensmittel. So erhalten Kinder in Somalia oder im Südsudan von unseren Bündnisorganisationen Schulessen - oft ihre einzige Mahlzeit des Tages.

Auch Sie können mit einer Spendenaktion helfen

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, sich als Unternehmen für Menschen in Not einzusetzen. Sie können etwa eine Spendensammlung in Ihrer Belegschaft ins Leben rufen und den gesammelten Betrag mit einer Firmenspende aufrunden. Mit Spendenaktionen in dieser oder anderen Art haben sich bereits viele Firmen für den guten Zweck eingesetzt. Wie Ihr Unternehmen helfen kann und wie wir Sie dabei unterstützen, erfahren Sie hier.

"Spenden statt Schenken" zu Weihnachten

Insbesondere zur Weihnachtszeit bieten sich Unternehmen Gelegenheiten, sich für Menschen in Not einzusetzen. Jahr für Jahr verzichten Firmen etwa darauf, ihren Kunden Geschenke zuzusenden. Stattdessen spenden Sie die hierfür zur Verfügung stehenden Gelder und informieren Ihre Mitarbeiter und Kunden hierüber. Sie finden diese Idee interessant? Hier finden Sie weitere Informationen.

Starten Sie in Ihrem Unternehmen eine Online-Spendenaktion

Die folgenden Unternehmen haben mit Online-Spendensammlungen bereits viel Hilfe für Menschen in Not ermöglicht. Mitarbeiter sowie Kunden können hier schnell und sicher online spenden. Außerdem haben sie die Option, sich mit einem Eintrag zu verewigen, was viele Menschen sehr positiv wahrnehmen. Lassen Sie sich inspieren und werden Sie aktiv!

Starten Sie Ihre Spendenaktion!
Starten Sie Ihre Spendenaktion!

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die vom Hungertod bedrohten Menschen in Afrika:

Spenden-Stichwort: Hunger in Afrika
Spendenkonto: IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
oder online spenden