Welttag der sozialen Gerechtigkeit

Unsere WerteWelttag der sozialen Gerechtigkeit

Gerechtigkeit und Solidarität: Fundamentale Werte unserer Gesellschaft

Der Welttag der sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar dient dazu, auf Ungerechtigkeiten in der Gesellschaft aufmerksam zu machen. Denn auch heute noch sind Armut, Hunger und Benachteiligung weltweit traurige Realität. Um die komplexen Probleme dieser Welt zu lösen, sind Solidarität und gemeinsames Handeln unerlässlich. Sie bilden den Grundstein dafür, Hand in Hand eine bessere Zukunft zu formen.

Gemeinsam schneller helfen

Soziale Gerechtigkeit geht uns alle an! Darum ist Solidarität für uns als Bündnis ein grundlegender und prägender Wert. Denn unsere Hilfsorganisationen setzen sich weltweit für Menschen in Not ein. So ist es nach Naturkatastrophen oder menschengemachten, humanitären Krisen ihr oberstes Ziel, Leben zu retten und das Leid der Menschen zu lindern.

Was ist Solidarität für uns?

Solidarität bedeutet für uns, unsere Kollegen in den Bündnisorganisationen und unsere Unterstützer, füreinander da zu sein, einander beizustehen und gemeinsam für eine Sache einzutreten. Solidarität ist ein Ausdruck von Mitmenschlichkeit – über Grenzen hinweg. Sie ist das Band, das uns zusammenhält. Solidarität heißt, sich gegenseitig zu unterstützen und sich gemeinsam für eine gerechte und friedvolle Welt einzusetzen.

Und was bedeuten diese Werte für Sie?


Wir würden gerne wissen: Was bedeutet #Solidarität für Sie?

Machen Sie mit und schreiben Sie uns unter dem Hashtag #TeileUnsereWerte über die Kommentarfunktion auf unserer Webseite oder auf Facebook und Twitter. Helfen Sie uns, diese Werte in die Öffentlichkeit zu tragen!