Erdbeben Tsunami IndonesienNach dem Beben - so hilft Ihre Spende in Indonesien

29-10-2018

von Aktion Deutschland Hilft

Dina ist eine Kämpferin. Die 13-Jährige hat das verheerende Erdbeben und den Tsunami in Indonesien Ende September überlebt – und sie hat ihre kleine Schwester vor dem Tod gerettet. Barfuß trug sie die kleine Masnia in der Nacht der Katastrophe einen Hügel hoch, um sie vor dem heranrollenden Wasser zu schützen. "Wir haben beide geweint", erinnert sie sich an die schreckliche Flucht.

Dank der Helfer unseres Bündnisses fanden die beiden Mädchen Schutz in einer sicheren Unterkunft. Und dank Ihnen: Erst Ihre Spende ermöglicht die Hilfe für Dina und die hunderttausenden Überlebenden auf der Insel Sulawesi! Und mit Ihrer Unterstützung stehen wir den Menschen weiter zur Seite.

In der Bildergalerie (oben) erfahren Sie mehr über Überlebende wie Dina und unsere Hilfe vor Ort!

Erdbeben & Tsunami in Indonesien: So ist die Lage heute...

Auf der indonesischen Insel hatte die Erde am 28. September mit einer Stärke von 7,4 gebebt. Fast 225.000 Menschen verloren bei der Katastrophe ihre Häuser und Wohnungen, Tausende wurden verletzt. Seitdem haben Helfer bislang 2.113 Tote aus den Trümmern geborgen; mehr als 1.300 Menschen werden noch immer vermisst.

Es wird noch Monate dauern, bis alle Kinder, Frauen und Männer wieder ein Zuhause haben, in das sie zurückkehren können und all die schrecklichen Momente verarbeitet sind.

... und so hilft unser Bündnis dank Ihrer Spenden!

Vier Wochen nach der Naturkatastrophe stehen unsere Bündnisorganisationen den Menschen weiter zur Seite. Dabei arbeiten sie Hand in Hand mit lokalen Partnern. Sie sorgen dafür, dass Menschen wie Dina nach der Katastrophe hoffnungsvoll in die Zukunft blicken können. Möglich ist das nur mit Ihrer Spende!

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die Betroffenen der Naturkatastrophen in Indonesien:

Spenden-Stichwort: Erdbeben Tsunami Indonesien
Spendenkonto: IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
oder online spenden