270 2010-01-19-Haiti-ADH-Hilfsorganisationen-verstaerken-ihre-Teams

Erdbeben HaitiHilfsorganisationen verstärken ihre Teams

19-01-2010

Haiti: verzweifelte FrauAngesichts des großen Hilfsbedarfs in Haiti verstärken Mitgliedsorganisationen von Aktion Deutschland Hilft ihre Teams aus Deutschland. So werden die Johanniter am Mittwoch ein 13-köpfiges medizinisches Team von Frankfurt aus entsenden, HELP schickt ein fünfköpfiges Team, bestehend aus drei Ärzten und zwei Krankenpflegern. Alle elf im Einsatz befindlichen Bündnispartner nehmen, nachdem nun durch die Vereinten Nationen und die USA Strukturen geschaffen wurden, weiterhin Verteilungen von Hilfsgütern vor.

Die Deutsche Telekom unterstützt die Aktion Deutschland Hilft unbürokratisch mit einer Sofortspende von 100.000 Euro. Darüber hinaus hat das Unternehmen innerhalb der Belegschaft einen Spendenaufruf gestartet und will jede Spende eines Mitarbeiters an das Bündnis zusätzlich verdoppeln. „Wir sind sehr froh über diese großzügige Unterstützung, weil unsere Mitgliedsorganisationen sich auch nach der Nothilfe in Haiti engagieren wollen“, sagt Manuela Roßbach, Geschäftsführerin von Aktion Deutschland Hilft.

© Aktion Deutschland Hilft: Erdbeben Haiti - Spenden weiterhin benötigt