Ein Helfer prüft den Arm eines Kindes im Jemen
© Islamic Relief

Hunger und Cholera im JemenHunger im Jemen: Ihre Spende rettet Leben!

Die humanitäre Lage im Jemen ist katastrophal: Rund 18,8 Millionen Menschen sind dringend auf humanitäre Hilfe und Schutz angewiesen. Mehr als sieben Millionen Frauen, Männer und Kinder drohen zu verhungern. Da es an Medikamenten und ärztlichem Personal fehlt, breiten sich Krankheiten rasend schnell aus.

Derzeit überrollt eine Cholera-Epidemie das Land. Die anstehende Regenzeit könnte die Krise deutlich verschärfen und die Zahl der Infizierten auf mehr als 700.000 ansteigen lassen. Bis jetzt sind mehr als 2.000 Menschen an der Krankheit gestorben.

Das Leid der Zivilbevölkerung ist unermesslich. Helfen Sie uns Leben retten. Jetzt – mit Ihrer Spende!

Unsere Bündnisorganisationen ADRA, CARE, Handicap International und Islamic Relief sind vor Ort und leisten abgestimmte Nothilfe:

Nahrung, Trinkwasser & medizinische Versorgung

  • Wir versorgen akut unterernährte Kinder, schwangere und stillende Frauen mit lebensrettender Notfallnahrung
  • Bedürftige Familien erhalten Nahrungsmittelpakete mit Mehl, Reis, Zucker, Bohnen, Nudeln, Milchpulver und Speiseöl
  • Wir setzen Brunnen und Wasserleitungen instand und verteilen Wasserentkeimungstabletten, um der Ausbreitung von Krankheiten wie Cholera vorzubeugen
  • Wir impfen Kleinkinder, die durch die Unterernährung besonders anfällig für Krankheiten sind
  • Wir helfen mit Medikamenten zur Behandlung von Cholera und erreichen kranke Menschen auch in schwer zugänglichen Regionen
  • Wir liefern und verteilen Vitaminpräparate und Elektrolyte, damit die von Cholera geschwächten Menschen wieder zu Kräften kommen
  • Wir errichten Notunterkünfte, in denen Menschen medizinisch versorgt werden 
  • Verletzten Menschen helfen wir in Rehabilitationszentren mit Rollstühlen, Gehhilfen und Prothesen

Ihre Spende hilft Leben zu retten: Jetzt spenden!

Wir bleiben: Langfristige Hilfe nach der akuten Nothilfe

  • Wir klären über gesunde Ernährung und Hygiene auf, um Krankheiten und Mangelernährung zu vermeiden
  • Wir verteilen Hygieneartikel wie Seife und Desinfektionsmittel an Familien
  • Wir bilden Fachpersonal in psychosozialer Betreuung aus, um Menschen zu helfen, die schwer traumatisiert sind
  • Mit Cash-Transferprogrammen können die Menschen die Lebensmittel kaufen, die sie am dringendsten benötigen
  • Wir versorgen Binnenflüchtlinge mit Haushaltgegenständen, Kleidung und Nahrungsmitteln

Erst Ihre Spende macht unsere Hilfe möglich. Schenken Sie den Menschen neue Hoffnung.
Jetzt – mit Ihrer Spende!

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
nimmt Spenden für die Betroffenen im Jemen entgegen unter:

Spenden-Stichwort: Hunger Jemen
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
oder online spenden

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Aktion Deutschland Hilft e.V. ist gemeinnützig anerkannt und unter der Vereinsregisternummer 20VR7945 beim Amtsgericht Bonn registriert.