Terra Tech
© Terra Tech

Über den Paritätischen im Bündnis aktivTerra Tech

Mit der Beschaffung eines neuen Röntgengerätes für ein Krankenhaus in Zimbabwe und einer tragbaren Dentalausrüstung für eine kolumbianische Ärztin unternahm TERRA TECH ab 1986 erste Schritte in der humanitären Hilfe. Damals hatten sich engagierte Bürger und Bürgerinnen aus Mittelhessen (Wetzlar und Marburg) zusammengeschlossen, um weltweite Hilfsprojekte durch medizinische Technologie zu fördern und auf diese Weise Not zu lindern.

Bereits über 400 Projekte in über 50 Ländern realisiert

29 Jahre später blickt TERRA TECH auf eine Vielzahl erfolgreicher Projekte in Afrika, Südamerika, im Nahen Osten, in Asien und Osteuropa zurück. Über 400 Projekte in über 50 Ländern lautet die Bilanz, die uns etwas stolz aber auch sehr dankbar macht. Denn ohne die große Unterstützung, die wir von Sponsoren, Spender und Spenderinnen und ehrenamtlichen Unterstützer erfahren haben, wären viele Projekte nicht realisierbar gewesen. Nicht nur unsere Projektarbeit, sondern auch unser Aufgabenspektrum ist über die Jahre zunehmend gewachsen. In den Bereichen Nothilfe und Entwicklungszusammenarbeit leistet TERRA TECH heute z.B.:

  • Nothilfe und Wiederaufbau nach Naturkatastrophen in Nepal und auf den Philippinen
  • Solarlampen-Projekte in Kenia
  • Hilfe für Menschen mit Behinderung in Bosnien-Herzegowina

Auch wenn sich die Art und Weise der Hilfe im Laufe der Zeit verändert hat, die Ziele sind die gleichen geblieben: TERRA TECH will Menschen in Armut und Not helfen. Dabei ist für uns das Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ ein wichtiger Leitfaden. „Hilfe zur Selbsthilfe“ bedeutet, Menschen in die Lage zu versetzen, aus eigener Kraft eine langfristige Verbesserung ihrer Lebenssituation zu bewirken, ohne dass sie von externer Hilfe abhängig werden. Unterstützt werden wir dabei von unseren Mitgliedern und Spender und Spenderinnen sowie Stiftungen, der Bundesregierung (Arbeitsstab Humanitäre Hilfe im Auswärtigen Amt, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) und befreundeten Partnerorganisationen.

Lokale Partner Grundlage der Zusammenarbeit

Die Arbeit von TERRA TECH basiert vor allem auf der Zuverlässigkeit und dem Engagement erfahrener Menschen vor Ort, die mit Sprache, Kultur und den politischen Rahmenbedingungen des jeweiligen Landes vertraut sind. Unsere lokalen Partner (Nicht-Regierungs-Organisationen, Selbsthilfegruppen, Gemeinden, Krankenhäuser etc.) genießen ein hohes Ansehen in ihren Ländern. Ihre Persönlichkeit und fachliche Kompetenz sind die Grundlage unserer Zusammenarbeit. So tragen die Projektpartner einen wesentlichen Teil der Verantwortung bei der Projektdurchführung, die die Einbeziehung der Hilfsbedürftigen beinhaltet. Auslandspersonal entsenden wir nur zur strukturellen Beratung unserer Partner sowie zur Koordination und Evaluierung der Projekte in die jeweiligen Länder. Auf diese Weise hat TERRA TECH in den letzten Jahren eine Vielzahl erfolgreicher Projekte durchführen können, die Not leidenden Menschen neue Perspektiven eröffnet haben.

Terra Tech

Terra Tech Förderprojekte e.V.
Bahnhofstraße 8
35037 Marburg
Tel.:  06421 / 99 95 990
Fax.: 06421 / 99 95 991

E-Mail: info(at)terratech-ngo.de
Internet: www.terratech-ngo.de