HelpAgeMaske tragen & Gutes tun

"Jede Oma zählt" – dieses Motto unserer Bündnisorganisation HelpAge gilt immer. Doch in Zeiten von Corona hat es eine besondere Bedeutung. Schließlich sind ältere Menschen oder Frauen und Männer mit Vorerkrankungen besonders gefährdet, schwer an COVID-19 zu erkranken.

Schutz vor Corona – für sich selbst und alle anderen

Die vergangenen Monate scheinen zu zeigen: Mit dem Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen kann die Verbreitung des Coronavirus eingedämmt werden.

HelpAge Deutschland hat nun besondere Modelle entworfen: Der Spruch "Jede Oma zählt" ziert den OEKO-TEX Mund- und Nasenschutz. Und: Das leichte Material ist angenehm zu tragen und perfekt für den Sommer.

Hier können Sie sich Ihre HelpAge-Maske sichern!

Jetzt spenden & Menschen im Alter unterstützen!

Der Erlös der Masken fließt in die weltweiten Hilfsprojekte unserer Bündnisorganisation HelpAge.

Kurz vorgestellt: HelpAge Deutschland

HelpAge Deutschland ist ein entwicklungspolitisches und humanitäres Hilfswerk, das sich weltweit für die Bedürfnisse und Rechte älterer Menschen einsetzt. Als einzige Organisation in Deutschland hat es sich HelpAge zur Aufgabe gemacht, alte Menschen in Schwellen- und Entwicklungsländern zu unterstützen. Die Hilfsprojekte decken Themen wie Migration und Flucht, Gesundheit und Ernährung, Nothilfe sowie Einkommen und Renten ab.

HelpAge wurde 2005 gegründet und ist in mehr als 60 Ländern aktiv. Die Organisation hilft dort, Altersarmut und -diskriminierung, Ausgrenzung und Isolation zu verringern – für ein glückliches, gesundes und selbstbestimmtes Leben im Alter.

Seit 2012 ist HelpAge eine von 23 Bündnisorganisationen von Aktion Deutschland Hilft.