Tsunami SüdasienMedikamente für Badulla

21-08-2006

Packen der MedikamenteEine von vielen Medikamentenlieferungen aus Deutschland ist sicher im Badulla General Government Hospital eingetroffen. Der LKW mit den Arzneimitteln und medizinischen Instrumenten wurde im Auftrag von action medeor, einer Mitgliedsorganisation von Aktion Deutschland Hilft, auf die lange Reise geschickt.

Anlässlich der Tsunami-Katastrophe leistete action medeor nicht nur Soforthilfe sondern engagiert sich auch bei der Aufbauhilfe. Zusammen mit dem Marburger Bund Sachsen-Anhalt versorgt das Deutsche Medikamenten-Hilfswerk ein Krankenhaus im Landesinneren von Sri Lanka mit über 10 Tonnen Medikamenten und medizinischen Geräten.

Die Medikamententransporte sind stets ein Großereignis. So auch im General Government Hospital von Badulla. Männer, Frauen und Kinder ob alt oder jung drängten sich dicht um den LKW. Viele Hände packten beim Entladen des Transporters mit an. Der Chefapotheker der Klinik koordinierte und dirigierte die Verteilung der Pakete. „Mit den Medikamenten können wir hier im Hauptkrankenhaus sowie in den kleineren Hospitälern vielen Kranken helfen“, so Dr. Ponrajah.

Eine von vielen Medikamentenlieferungen aus Deutschland ist sicher im Badulla General Government Hospital eingetroffen. Der LKW mit den Arzneimitteln und medizinischen Instrumenten wurde im Auftrag von action medeor, einer Mitgliedsorganisation von Aktion Deutschland Hilft, auf die lange Reise geschickt.

Dank der großzügigen Spenden reicht die Palette der Medikamente von Antibiotika und Schmerzmitteln bis hin zu Verbandsmaterial und OP-Ausstattung. „Die Medikamentenspenden unterstützen die Arbeit unserer Ärzte“, sagte Dr. Ponrajah bei der Übergabe der Arzneimittel. „Sie gewährleisten die erfolgreiche Fortsetzung der medizinischen Versorgung aller Patienten im Distrikt von Badulla.“

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!

© Aktion Deutschland Hilft: Wir helfen auch im Tsunami