Tsunami SüdasienJohanniter senden Flugzeug mit Hilfsgütern nach Sri Lanka

31-12-2004

Die Johanniter bringen morgen, 1. Januar, ein Flugzeug mit zwölf Tonnen Hilfsmitteln nach Colombo, Sri Lanka, auf den Weg. Das Flugzeug, das von Hannover abfliegt, hat zwei Trinkwasser-Aufbereitungsanlagen, einen geländefähigen Kranken-Transportwagen, einen Jeep, Zelte, Decken, Schuhe und andere Hilfsgüter geladen. Die Ladung ist für die Johanniter-Schwesterorganisation St. John Ambulance bestimmt, die in östlichen und südlichen Gebieten des Landes arbeitet. St. John hat bei den Johanniter den Bedarf für die Hilfsmittel gemeldet.

Journalisten können die Verladung der Hilfsgüter auf dem Vorfeld des Flughafens beobachten. Termin: 1. Januar 2005, 21.45 Uhr
Ort: Flughafen Hannover, Terminal B, Abflug, Gate 11

Achtung: Die Johanniter können nur akkreditierte Journalisten und Kamerateams zulassen.
Hierfür benötigen wir Ihren Vornamen/Namen/Geburtsdatum/ Personalausweisnummer. Anmeldung bei Johanniter Pressesprecher Niedersachsen/Bremen:
Oliver S. Bruse: 0151-16 21 9515.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!

© Aktion Deutschland Hilft: Wir helfen auch im Tsunami