Tsunami SüdasienJohanniter empfangen 43 verletzte Urlauber aus Phuket

02-01-2005

Die Johanniter haben heute, 2. November 2005, ein Flugzeug mit 43 verletzten Urlaubern aus Phuket am Flughafen Köln/Bonn empfangen. Es handelt sich um deutsche Urlauber, einen Schweizer und zwei Schweden.

Die zurückgeflogenen Urlauber sind in einem schlechten Zustand. Sie leiden unter gefährlichen Infektionen, Schädel-Hirn-Traumata, unter den Folgen eines Schaganfalls und anderen schweren Verletzungen.

Im Einsatz befinden sich derzeit 120 Hilfskräfte, darunter 9 Notärzte.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!

© Aktion Deutschland Hilft: Wir helfen auch im Tsunami