550-notfallpaedagogik-balka

Balkan-HilfeNotfallpädagogik auf dem Balkan

01-07-2014

Die materielle Hilfe nach den schweren Regenfällen, die seit dem 13. Mai weite Teile des Balkans überschwemmt haben, ist angekommen. Die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. versuchen nun, die Kinder in der Verarbeitung des Erlebten zu unterstützen.

Von 29. Juni bis 5. Juli befindet sich ein 7-köpfiges notfallpädagogisches Team der Freunde der Erziehungskunst in Bosnien und Herzegowina, in der Gegend um Zenica. In Kooperation mit Aktion Deutschland Hilft, dem Bündnis deutscher Hilfsorganisationen, sollen Kinder nach den Überschwemmungen traumapädagogisch betreut werden. Dem Team gehören sowohl deutsche als auch bosnische Therapeuten und Pädagogen an.

Zentral für den Einsatz wird die Zusammenarbeit mit einer Reihe lokaler Organisationen sein. Medica Zenica, Humanost und Emmaus sind bosnische Organisationen, mit denen vor allem im Bereich der Fortbildung eine Kooperation besteht: fünf Tage lang sollen lokale MitarbeiterInnen in notfallpädagogischen Methoden und Konzepten geschult werden.

Der Einsatz der Freunde der Erziehungskunst ist um zwei Schwerpunkte aufgebaut: Einerseits die pädagogisch-therapeutische Arbeit mit Kindern in der Umgebung von Zenica. Die kleinen Gemeinden in den Bergen waren durch Erdrutsche besonders schwer von den starken Regenfällen betroffen und werden durch ihre abgeschiedene Lage nur von wenigen Hilfsorganisationen erreicht. Medica Zenica hat bereits im Vorfeld eine Bestandsaufnahme in den Gemeinden durchgeführt, um zu erheben, wo der Bedarf an notfallpädagogischen Maßnahmen am größten ist.

Andererseits sind tägliche Fortbildungen im Bereich Notfallpädagogik für die MitarbeiterInnen der Partnerorganisationen und lokale Pädagogen und Pädagoginnen geplant. Die Fortbildungen setzen sich aus theoretischen Vorträgen über die Grundlagen der Notfallpädagogik und aus praktischen Workshops zusammen.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!