Dauerhafte Hilfe über Patenschaften – das Kinderhilfswerk Global-Care

Kinderhilfswerk Global-CareEin Zeitungsartikel als Auslöser

04-11-2015

Dauerhafte Hilfe über Patenschaften – das Kinderhilfswerk Global-Care

Hans-Jürgen Pechmann erinnert sich gerne an die Anfänge des Kinderhilfswerks Global Care. Er erinnert sich dann an einen „trüben Herbsttag“ im Jahr 1974, eigentlich ein Tag wie jeder andere, an dem er beruflich mit der Leitung seines Alten- und Pflegeheims im niedersächsischen Wietzendorf beschäftigt war. „Doch bevor die Probleme des Alltags auf mich zukamen, überflog ich routinemäßig schnell die Morgenzeitung. Politik, Sport, Meldungen, es war immer das Gleiche.“

Plötzlich blieb Pechmann jedoch an einem ganz anderen Thema hängen. „Kirchengemeinde in Soltau übernimmt Patenschaft eines Kindes in Südindien", stand da geschrieben. Pechmann wollte mehr darüber erfahren und ließ sich von der Gemeinde das Prospektmaterial des Hilfswerkes, bei dem man solche Patenschaften übernehmen konnte, zuschicken. Er war überzeugt und übernahm selbst eine Patenschaft über einen Jungen, der im Norden Indiens lebte. 

Dennoch hatte Hans-Jürgen Pechmann Bedenken. Gibt es das Kind denn tatsächlich? Und wenn ja, bekommt es meine Hilfe überhaupt oder bleibt das Geld in den Taschen irgendwelcher Mittelsmänner hängen? Er beschloss, selber nach Indien zu reisen und seinen Patenjungen zu besuchen. Und: „Es beeindruckte mich sehr, wie gut die Kinder mit allem versorgt wurden. Mein Geld war gut angelegt, ich war sehr beruhigt.“

Ausbildung in Äthiopien, Brunnenbau in Bangladesch

Doch das, was Pechmann während der Indien-Reise sah, beschäftigte ihn schwer. Die erdrückende Not. Das unermessliche Leid der Kinder. Aber was sollte er tun? Die Gründung eines Kinderhilfswerks! „Ich konnte einige Freunde von dieser Idee begeistern und so wurde das Kinderhilfswerk Global-Care gegründet.“

Heute kann das Kinderhilfswerk mit der Unterstützung seiner Spender nachhaltig für Not leidende Kinder und deren Familien Katastrophenhilfe leisten und über Patenschaften dauerhaft helfen – unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe oder Religion. Außerdem initiiert und fördert die in Fritzlar ansässige Organisation Selbsthilfeprojekte in verschiedenen Bereichen der Entwicklungszusammenarbeit. Ob Ausbildung in Äthiopien, Brunnenbau in Bangladesch oder Aids-Kampagnen in Uganda – stets geht es den Helfern darum, Werte zu schaffen und in die Zukunft zu investieren.  Auf der Grundlage christlicher Nächstenliebe ist innerhalb von gut drei Jahrzehnten das entstanden, was sich Hans-Jürgen Pechmann nach seiner Indienreise erträumt hatte.

Kinderhilfswerk Global-Care

Kinderhilfswerk Stiftung Global-Care
Gebrüder-Seibel-Ring 23
34560 Fritzlar
Tel.: 05622/6160
Fax: 05622/910096
E-Mail: info(at)kinderhilfswerk.de
Internet: www.kinderhilfswerk.de