270 2009-10-02-Suedostasien-AWO-stellt-30000-Euro-fuer-Soforthilfe

Katastrophen SüdostasienAWO International stellt 30.000 Euro für Soforthilfe zur Verfügung

02-10-2009

2009.10.02 Erdbeben Indonesien: Helfer suchen in den TrümmernNachdem die indonesische Insel Sumatra von einem zweiten gewaltigen Erdbeben erschüttert wurde, rechnen die lokalen Behörden mit Tausenden Todesopfern. Besonders schlimm traf es die Hafenstadt Padang: Schulgebäude, Kranken-, und Wohnhäuser stürzten ein. AWO International hat 30.000 Euro für Soforthilfe bereitgestellt und die zuständige Referentin nach Sumatra entsandt. Nicole Bergmann wird gemeinsam mit einem Team des Bündnisses Aktion Deutschland Hilft am Sonntag in Padang eintreffen.

Obwohl zahlreiche Zugangswege durch die Erdstöße verschüttet wurden und es in Strömen regnet, sind viele Mitgliedsorganisationen von Aktion Deutschland Hilft bereits vor Ort. Sie versorgen Verletzte mit medizinischer Hilfe und verteilen Trinkwasser, Nahrungsmittel, Decken und Notunterkünfte. Tausende Menschen befinden sich auf der Flucht und sind dringend auf Hilfe angewiesen, daher bittet AWO International um Spenden an Aktion Deutschland Hilft.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die weltweite Nothilfe

Spenden-Stichwort: Nothilfe weltweit
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
jetzt online spenden!

© Das Bündnis der Hilfsorganisationen: Spenden & helfen