550-flut-balkan-helfen

Balkan-HilfeFluthilfe Balkan: Wie kann Ich helfen?

20-05-2014

Die Lage der Menschen in den betroffenen Regionen in Bosnien und Herzegowina sowie in Serbien ist katastrophal. Familien beider Länder benötigen Hilfsgüter und viele deutsche Bürgerinnen und Bürger wollen spenden. Aktion Deutschland Hilft spricht jedem Unterstützer seinen Dank aus!

Hier erläutern wir Ihnen, wie Sie am besten helfen können.

Hilfe durch Geldspenden

Der effizienteste Weg zu helfen ist eine Geldspende, denn Geld kann zielgerichtet und bedarfsgerecht eingesetzt werden.
Aktion Deutschland Hilft sammelt daher als Zusammenschluss deutscher Hilfsorganisationen Geldspenden für die Bündnispartner vor Ort. Somit ist gewährleistet, dass die Flutopfer die Hilfsgüter bekommen, die sie wirklich benötigen und die Ressourcen je nach Bedarf vergeben werden. Dazu gehören unter anderem Wasserpumpen, Trinkwasser, Lebensmittel und Hygieneartikel.
Mit Ihrer Geldspende kann Familien vor Ort geholfen werden!

Spenden-Stichwort: Balkan-Hilfe
Spendenkonto: 10 20 30
Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 205 00
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30
(Festnetz kostenfrei, mobil höher)

Hilfe durch Sachspenden

Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Sachspenden für die Menschen in den betroffenen Gebieten annehmen können. Dies hat folgende Gründe:

Einlagerung sowie Transport von Sachspenden bedeuten einen großen logistischen Aufwand - die Organisation dessen liegt jenseits unserer Tätigkeitsfelder. Hilfsgüter können vor Ort wesentlich schneller und zielgerichteter besorgt werden. Des Weiteren unterstützen wir die lokale Wirtschaft mit dem Einkauf vor Ort.

Örtliche Kirchengemeinden oder Privatinitiativen fungieren als Sammelstellen. Wir bitten Sie daher, sich direkt mit Initiativen in Ihrer Region in Verbindung zu setzen.

Hilfe durch persönliche Mitarbeit

Aktion Deutschland Hilft sowie die Mitgliedsorganisationen können keine Freiwilligen in die Katastrophengebiete schicken. Die Mitgliedsorganisationen haben Fachkräfte vor Ort, die durch Ausbildung und Trainings Experten im Katastrophenschutz sind und den Opfern der Flut professionell helfen können.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie auch nicht bei selbst organisierten Transporten und damit zusammenhängenden Zollformalitäten unterstützen können. Als Dachorganisation unserer 12 Mitglieder führen wir selbst keine Hilfsmaßnahmen durch.

Falls Sie weitergehendes Interesse an Freiwilligendiensten haben, möchten wir Sie auf das Merkblatt zur freiwilligen Mitarbeit in der humanitären Hilfe, herausgegeben durch das auswärtige Amt, verweisen.

Für weitere Informationen können Sie sich auch gerne an unsere Mitgliedsorganisationen wenden. Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe.

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für die Opfer des Hochwassers auf dem Balkan:

Spenden-Stichwort: Balkan-Hilfe
Spendenkonto: 10 20 30
Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 205 00
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30
(Festnetz kostenfrei, mobil höher)

Sicher online spenden: zum Spendenformular
(Spenden per Lastschrift, Kreditkarte, per PayPal)